Altenburg, 21.07.2017 16:48 Uhr

Regionales

Zeugen für Raubüberfall gesucht

Altenburg: Bereits am 05.04.2017, gegen 22:00 Uhr soll es im Bereich des Pauritzer Platzes zu einer Raubstraftat gekommen sein. Hier sollen drei Personen (siehe Personenbeschreibung) einen 21-jährigen Mann an der Gesundheit geschädigt und versucht haben ihm sein Portmonee und das Handy zu entwenden. Da keine zeitnahe Anzeigenerstattung durch den Geschädigten erfolgte, verlief eine eingeleitet Fahndung negativ und die Täter blieben unbekannt. Die Personen werden jedoch wie folgt beschrieben:

1. Täter
20-25 Jahre, schlank, 170-175cm groß, olivgrüne Jogginghose, Bomberjacke aus Fleece, dunkler Sweatshirt & wahrscheinlich darunter dunkler Kapuzenshirt, Piercing an rechter Augenbraue

2. Täter
Alter w.o., Bauchansatz, weiße Turnschuhe, dunkle Jogging-Jeans, schwarz/rote Jacke (Vorderteil schwarz, Schulter- und Ärmelbereich rot), rechte Wange Muttermal bzw. Leberfleck, zwei "Tunnel" in den Ohren: einmal schwarz und einmal blau

3. Täter
Keine Beschreibung vorhanden

Die Kriminalpolizeiinspektion Altenburg hat die Ermittlungen zum Fall aufgenommen und bittet Personen, welche Angaben zur Tat machen können, sich mit der Polizei in Altenburg, Tel.: 03447-4710 in Verbindung zu setzen.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

17.07.2017

20 Jahre für die Patienten

Ein Traum wurde wahr für die Altenburger vor 20 Jahren - endlich ein Krankenhaus an einem Standort. Es wird gern als "Kind der... [mehr]

20.07.2017

Neuer Caddy für den Zoo

Dank der Unterstützung zahlreicher lokaler Unternehmen verfügt der Inselzoo seit dieser Woche über ein neues Nutzfahrzeug. Der Caddy... [mehr]

29.06.2017

Internationale Konferenz in Altenburg

Internationales Flair gab es am vierten Juni-Wochenende in Altenburg. Die Rotarier hatten zur Rotary International Distrikt Konferenz... [mehr]

30.06.2017

Hollywood in Garbisdorf

Was tun in den großen Schulferien? Wie wäre es denn mit einem Sommercamp? Allerdings nicht eines, wo man nur rumhängt... [mehr]

19.07.2017

Seit 20 Jahren dem Knopf gewidmet

Vor 150 Jahren wurden in Schmölln die ersten Steinnuss-Knöpfe hergestellt – die Geburtsstunde eines Industriezweigs, der... [mehr]

17.07.2017

Studentische Visionen

Visionen für die Entwicklung einer Stadt zu erarbeiten ist die Aufgabe von Stadtplanern. Bei einer Stadt wie Altenburg mit vielen... [mehr]

18.07.2017

Erste Hilfe am Kind

Um Eltern zu vermitteln, wie sie bei einem Notfall ihrem Kind helfen können, bietet das Altenburger Familienzentrum für Eltern am... [mehr]

06.07.2017

Wandern und Pilgern

Die Ausstellung zum Pilgern, die gibt es seit Ende April in der Gößnitzer Heimatstube. Nun gab es dazu die erste praktische... [mehr]

19.07.2017

Spielgeräte lassen weiter auf sich warten

Schon im Februar 2016 kündigte Altenburgs Oberbürgermeister, im Rahmen einer Innenstadtinitiative, auch das Aufstellen von Spielgeräten... [mehr]