Altenburg, 18.11.2017 13:16 Uhr

Regionales

Landkreis bekommt Haushalt

In einem zweiten Anlauf brachte Landrätin Michaele Sojka (Die Linke) heute den Haushalt des Landkreises im Kreistag durch. Zuvor war sie mit dem Vorschlag eines Doppelhaushaltes für 2017/2018 im Dezember 2016 gescheitert. So ist ein Konsens gefunden wurden zwischen dem Jahresetat und der damit verbundenen Erhöhung der Kreisumlage für die einzelnen Gemeinden. Schwierig wurde der Haushalt durch das sogenannte Bleicheroder Urteil. Dabei klagte Bleicherode erfolgreich gegen eine Kreisumlage, welche die Gemeinde in ihrer finanziellen Selbstverwaltung massiv beschnitten hatte. Ein Thema, welches auch die Kommunen im Landkreis Altenburger Land beklagen. Rund 666.000 Euro steigt die Umlage und damit die Last der Gemeinden im Altenburger Land in 2017. Der Fraktionschef der CDU, Uwe Melzer, forderte daher, dass künftig weiter darauf geachtet werden müsse, die Gemeinden nicht über Gebühr zu belasten.
Der aktuelle Etat berücksichtigt Investitionen in das Lindenau Museum, das Theater aber vor allem auch in Kreisstraßen und Schulen.
Der Fraktionschef der SPD, Dirk Schwerd, erinnerte daran, dass einst ein Kompromiss in weiter Ferne gewesen sei. Er sehe noch immer einen Dissens zwischen einer geplanten Senkung der Kreisumlage für 2017 im Doppelhaushalt und dem jetzigen Anstieg im Einzeletat. Dies erinnere ihn an das Abstrafen der Schüler durch eine Lehrerin und zeige, wie mit dem Kreistag umgegangen werde. Mit 36 Ja-Stimmen (4 Enthaltungen) wurde der Etat im Kreistag verabschiedet.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

14.11.2017

Zwei Spiele in der TT-Oberliga

Gleich zweimal müssen die Tischtennis- Cracks von Aufbau Altenburg am kommenden Wochenende in der Friesenhalle antreten. Dabei gilt es... [mehr]

15.11.2017

Vom schlauen Kater

Wer wünscht sich nicht manchmal ein kleines Wunder? Oder eine gute Fee, die Hilfe bringen könnte? In der guten alten... [mehr]

16.11.2017

Geld spielt in Altenburg keine Rolle

In Deutschland liegt der Durchschnitt der Kosten für ein Einfamilienhaus zwischen 147.000 und 270.000 Euro. In Altenburg würde... [mehr]

16.11.2017

Klassik bei Kerzenschein

Zur 59. Ausgabe „Klassik bei Kerzenschein" lädt Thomas Wicklein als Kapellmeister und Moderator mit dem Philharmonischen Orchester... [mehr]

13.11.2017

Jugendforum fragt OB-Kandidat

Derzeit steht ein Kandidat für die Wahl zum Oberbürgermeister der Stadt Altenburg fest. Schüler des Friedrichgymnasiums... [mehr]

11.11.2017

Nachrichten

Aktuelle Meldungen der Woche [mehr]

16.11.2017

Altenburger Arbeitsamt evakuiert

Altenburg - Donnerstagvormittag (16.11.2017) erging in der Agentur für Arbeit ein Anruf einer männlichen Person mit Inhalt, welcher auf... [mehr]

16.11.2017

Strompreis sinkt und Gaspreis in Altenburg konstant

Es geht auf das Jahresende zu und der lokale Energieanbieter hatte zum Pressegespräch geladen. Im Osten Deutschlands ist der Strom... [mehr]

14.11.2017

Theatertipps zum Wochenende für Altenburg

Mit seinem Marionettenspiel „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" kommt das Puppentheater im November nach Altenburg. Die Premiere ist am... [mehr]