Altenburg, 22.01.2018 01:19 Uhr

Regionales

Spenden für einen guten Zweck

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Spenden für einen guten Zweck

Schon zweimal war es ein Highlight für sportlich Begeisterte aber auch weniger durchtrainierte Altenburg. Das Radeln für einen guten Zweck des Altenburger Rotary Clubs. Am 27. Januar soll es jetzt eine Neuauflage geben und auch dann gilt der Tritt in die Pedalen wieder einem sozialen Zweck. Die Spenden kommen dabei ganz einfach zusammen. Jeder Fahrer zahlt eine Teilnahmegebühr von 25,00 Euro und ein Sponsor zahlt pro Rad 250,00 Euro. Sollte man die sportliche Herausforderung nicht wagen, so kann man auch direkt Spenden.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

19.01.2018

46 Teams stehen schon fest

Am 27. Januar 2018 wird es die beliebte Radel-Aktionen des Altenburger Rotary Clubs geben. Schon jetzt haben sich 46 Teams angemeldet,... [mehr]

16.01.2018

Das erfolgreichste Jahr

Wie misst man den Erfolg von Kultur? Dieser Frage müssen sich in Zeiten knapper Kassen nicht nur Kulturschaffende stellen auch... [mehr]

15.01.2018

Förderprogramm für Braunkohleregion

Es war ein Arzt aus Altenburg, der 1670 sogenannte "brennbare Erde" in der Nähe von Meuselwitz entdeckte. Daraus entstand eines der... [mehr]

15.01.2018

Wünsche für 2018

Der Neujahrsempfang der Stadt Altenburg 2018 ist inzwischen Geschichte. Traditionsgemäß Mitte Januar wurde Bilanz gezogen und... [mehr]

12.01.2018

Ziehung des Eurojackpot

Die aktuelle Ziehung des Eurojackpot mit einer Chance auf 54 Millionen Euro [mehr]

15.01.2018

Nachrichten

[mehr]

17.01.2018

Am Donnerstag schwerer Sturm

Am Donnerstag zieht ein schwerer Sturm durch. Danach stellt sich turbulentes Winterwetter mit kräftigen Schneeschauern und... [mehr]

17.01.2018

Rückblick auf Wenzel-Pokal

Hallenser dominieren beim Wenzel-Pokal   Am Sonntag, den 14.01.2018, wurden in der Sporthalle „Goldener Pflug" die... [mehr]

16.01.2018

Erinnerung an Heinz Ehrhardt

Heinz Ehrhardt - wer kennt ihn nicht, den Komiker mit dem runden Lausbubengesicht und der dicken Hornbrille? Mitte des letzten... [mehr]