Altenburg, 25.04.2017 00:45 Uhr

Regionales

Morgengezwitscher auf dem Friedhof

Pfeifen, zwitschern, schlagen, tirilieren, klingeln, flöten, schmettern - so verschieden sind die Gesänge unserer heimischen Vögel, die im Frühling beginnen, ihre Reviere abzustecken und Nester zu bauen.
Wer sich im Erkennen heimischer Vogelarten anhand derer Stimmen üben möchte, kann sich zu einer Vogelstimmenexkursion, am 29. April um 8.00 Uhr, unter Führung von Mike Jessat einfinden. Auf dem Weg über den städtischen und kirchlichen Friedhof in Altenburg gibt es zur Morgenstunde eine große Vielfalt zu erlauschen. Mit etwas Glück lässt sich auch der eine oder andere Vogel blicken, weshalb wir empfehlen, ein Fernglas mitzubringen. Besonderheiten in den vergangenen Jahren waren dort das mit zarter Stimme wispernde Wintergoldhähnchen und einige Male auch ein kräftig „schlagendes" Nachtigall-Männchen.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

11.04.2017

Frühjahrswanderung im Leinawald

Das Naturschutzgebiet „Leinawald" befindet sich östlich von Altenburg. Typisch für die Altenburger Lößlandschaft ist die... [mehr]

22.04.2017

DRK-Projekt in Schmölln

Die Schmöllner Bevölkerung wird immer älter. Und der Bedarf an altersgerechten Wohnraum steigt. Das weiß man auch... [mehr]

18.04.2017

Zeugen für Raubüberfall gesucht

Altenburg: Bereits am 05.04.2017, gegen 22:00 Uhr soll es im Bereich des Pauritzer Platzes zu einer Raubstraftat gekommen sein. Hier... [mehr]

12.04.2017

275 Jahre Freimauerer in Altenburg

Längst gelten Sie nicht mehr als Verschwörer oder Geheimniskrämer, die Freimaurer. Aber sie bleiben Bewahrer einer... [mehr]

19.04.2017

Kreisstadt Überraschung vor einer Pressekonferenz

Laut einem Gutachten im Auftrag des Freistaates sollte in dem neuen Gebilde eines Landkreises aus dem Greizer und dem Altenburger Land... [mehr]

20.04.2017

Kurznachrichten

Aktuelle Nachrichten der Woche [mehr]

20.04.2017

Proben wurden gestartet

Das Landestheater Altenburg bewegt sich mit dem Ende der Spielzeit auf einen weiteren Höhepunkt zu. Ab dem 20. Mai wird Altenburgs... [mehr]

24.04.2017

Aleppo liegt hinter uns

Am Freitag, den 28. April, wird Autor Ulli Blobel um 20 Uhr im Lindenau-Museum aus seinem Buch „ALEPPO - liegt hinter uns" lesen.... [mehr]

21.04.2017

Feuer in Meuselwitz

Meuselwitz: Aktuell sind in die Feuerwehr und die Polizei in der Alexander-Puschkin-Straße im Einsatz. Hier kam es zu einem Brandfall im... [mehr]