Altenburg, 21.07.2017 16:47 Uhr

Regionales

SPD will Bürgerentscheid

Die Altenburger SPD will einen Bürgerentscheid zur Landesgartenschau 2024. In seiner letzten Sitzung hatte der Stadtrat mit einer Mehrheit aus CDU, Pro Altenburg, Linke und Stadtforum sich für eine Bewerbung der Skatstadt ausgesprochen. Ursprünglich war die Idee zu der Gartenschau von Altenburgs Oberbürgermeister in den Stadtrat eingebracht worden. Angesichts der Kosten und einer bislang nicht gesicherten Finanzierung machte das Stadtoberhaupt aber inzwischen einen Rückzieher.

Nun macht die SPD ernst. Hatte man bislang einen Bürgerentscheid nur gefordert, so haben die Sozialdemokraten die dafür notwendigen Unterlagen jetzt bei der Verwaltung eingereicht. Sollten diese rechtkräftig werden, so müssten rund 2.000 Altenburger für einen Entscheid unterschreiben. Kämen diese Unterschriften zusammen, dann könnte der Stadtrat die Bewerbung zurückziehen oder aber ein Bürgerentscheid würde dann durchgeführt und wäre bindend.

Dessen Ausgang wäre ungewiss, immerhin bedeutet die Landesgartenschau massive Einschnitte für Altenburg in den nächsten Jahren. Größere Bauprojekte könnten nicht weitergeführt und auch die Altenburger müssten über Ausbau- und Sanierungsbeiträge zur Kasse gebeten werden. Von den Kosten von rund 40 Millionen Euro für die Gartenschau muss Altenburg ca. 12 Millionen Euro aufbringen.

Schon jetzt sprachen sich in (nicht repräsentativen) Umfragen verschiedener lokaler Medien eine Mehrheit der Bürger gegen das Vorhaben aus. Die Befürworter aus dem Stadtrat hingegen sehen eine einmalige Chance an Fördermittel zu kommen.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

29.06.2017

Chance auf Erinnerung

Im vorherigen "Wochenspiegel" haben wir die Idee einer besonderen Würdigung für die verstorbenen Mitglieder der Altenburger... [mehr]

19.07.2017

Spielgeräte lassen weiter auf sich warten

Schon im Februar 2016 kündigte Altenburgs Oberbürgermeister, im Rahmen einer Innenstadtinitiative, auch das Aufstellen von Spielgeräten... [mehr]

17.07.2017

Gold für Altenburger Whisky und Liqueur

Altenburg. Strahlende Gesichter bei den Mitarbeitern der Altenburger Destillerie & Liqueurfabrik. Mitte der Woche wurde die Firma... [mehr]

19.07.2017

Seit 20 Jahren dem Knopf gewidmet

Vor 150 Jahren wurden in Schmölln die ersten Steinnuss-Knöpfe hergestellt – die Geburtsstunde eines Industriezweigs, der... [mehr]

20.07.2017

Fressen im Dienste des Naturschutzes

Im März konnten umfangreiche Entbuschungsarbeiten zum Erhalt der geschützten Zwergstrauchheiden des Pöllwitzer Waldes abgeschlossen... [mehr]

29.06.2017

10 Jahre gesichert

Die Stadt Altenburg aber auch der Landkreis haben eine einzigartige museale und kulturelle Landschaft für eine Region dieser... [mehr]

29.06.2017

Internationale Konferenz in Altenburg

Internationales Flair gab es am vierten Juni-Wochenende in Altenburg. Die Rotarier hatten zur Rotary International Distrikt Konferenz... [mehr]

29.06.2017

2.500 Euro für Ferien

Jedes Jahr besuchen Weißrussische Kinder aus der Region um Tschernobyl das Altenburger Land. Während dieser Ferien werden die Kids von... [mehr]

17.07.2017

Studentische Visionen

Visionen für die Entwicklung einer Stadt zu erarbeiten ist die Aufgabe von Stadtplanern. Bei einer Stadt wie Altenburg mit vielen... [mehr]