Altenburg, 18.11.2017 13:16 Uhr

Regionales

SPD will Bürgerentscheid

Die Altenburger SPD will einen Bürgerentscheid zur Landesgartenschau 2024. In seiner letzten Sitzung hatte der Stadtrat mit einer Mehrheit aus CDU, Pro Altenburg, Linke und Stadtforum sich für eine Bewerbung der Skatstadt ausgesprochen. Ursprünglich war die Idee zu der Gartenschau von Altenburgs Oberbürgermeister in den Stadtrat eingebracht worden. Angesichts der Kosten und einer bislang nicht gesicherten Finanzierung machte das Stadtoberhaupt aber inzwischen einen Rückzieher.

Nun macht die SPD ernst. Hatte man bislang einen Bürgerentscheid nur gefordert, so haben die Sozialdemokraten die dafür notwendigen Unterlagen jetzt bei der Verwaltung eingereicht. Sollten diese rechtkräftig werden, so müssten rund 2.000 Altenburger für einen Entscheid unterschreiben. Kämen diese Unterschriften zusammen, dann könnte der Stadtrat die Bewerbung zurückziehen oder aber ein Bürgerentscheid würde dann durchgeführt und wäre bindend.

Dessen Ausgang wäre ungewiss, immerhin bedeutet die Landesgartenschau massive Einschnitte für Altenburg in den nächsten Jahren. Größere Bauprojekte könnten nicht weitergeführt und auch die Altenburger müssten über Ausbau- und Sanierungsbeiträge zur Kasse gebeten werden. Von den Kosten von rund 40 Millionen Euro für die Gartenschau muss Altenburg ca. 12 Millionen Euro aufbringen.

Schon jetzt sprachen sich in (nicht repräsentativen) Umfragen verschiedener lokaler Medien eine Mehrheit der Bürger gegen das Vorhaben aus. Die Befürworter aus dem Stadtrat hingegen sehen eine einmalige Chance an Fördermittel zu kommen.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

12.11.2017

Ausstellung der Preisträgerin

Bereits zum 10. Mal wurde der Gerhard-Altenbourg-Preis in diesem Jahr vergeben. Der Preis, vom Freistaat Thüringen, der... [mehr]

14.11.2017

Zwei Spiele in der TT-Oberliga

Gleich zweimal müssen die Tischtennis- Cracks von Aufbau Altenburg am kommenden Wochenende in der Friesenhalle antreten. Dabei gilt es... [mehr]

16.11.2017

Geld spielt in Altenburg keine Rolle

In Deutschland liegt der Durchschnitt der Kosten für ein Einfamilienhaus zwischen 147.000 und 270.000 Euro. In Altenburg würde... [mehr]

18.11.2017

Kleine Knöppe am großen Ball

Für die einen ist es einfach nur ein ganz besonderer Spaß, für die anderen schon ein knallharter Kampf um den Pokal. Und... [mehr]

14.11.2017

Schnelleres Internet im Altenburger Land

Altenburg. In den vergangen Wochen und Monaten hat der Landkreis Altenburger Land in enger Zusammenarbeit mit dem juristischen Berater... [mehr]

14.11.2017

Aufbau-Frauen bringen Thüringenmeister zu Fall

„Überraschung!", „Sensation!", „Das ist der blanke Wahnsinn!" Nach dem überzeugenden Sieg der Handballfrauen des SV Aufbau Altenburg... [mehr]

10.11.2017

Hilfe in der Not

Ja, man wünscht sich mehr Kinder und Jugendliche in den Regionen, so auch im Altenburger Land. Aber dort, wo Jugendliche sind,... [mehr]

16.11.2017

Gefahr für den Buchsbaum

Ein Naturkundemuseum beschäftigt sich nicht nur mit der Vergangenheit, sondern auch mit ganz aktuellen Themen und dazu gibt es... [mehr]

16.11.2017

Klassik bei Kerzenschein

Zur 59. Ausgabe „Klassik bei Kerzenschein" lädt Thomas Wicklein als Kapellmeister und Moderator mit dem Philharmonischen Orchester... [mehr]