Altenburg, 19.08.2022 06:55 Uhr

Regionales

09:30 Uhr | 22.06.2022

Ehrenamtliche organisieren Impfangebot

Das ehemalige Leitungsteam der seit dem 11. Juni 2022 geschlossenen Impfstelle  in Schmölln informiert, dass es gelungen ist, mit den Praxen der MediCordis als Medizinisches Versorgungszentrum in und um Altenburg ein  Alternativangebot für Corona-Schutzimpfungen für die Einwohnerinnen und  Einwohner des Landkreises Altenburger Land einzurichten. 

Beginnend ab dem 9. Juli 2022 können jeweils an ein bis zwei Samstagen  im Monat in der Zeit zwischen 8-14 Uhr Impftermine wahrgenommen werden.  Bei entsprechend hoher Nachfrage wird auch an weiteren Tagen geimpft. Die  Impfungen erfolgen zunächst in der Praxis der MediCordis in der Johann 

Sebastian-Bach-Straße 2 (Poliklinik, Praxis Kerstin Pauli) in Altenburg.  

Interessierte werden gebeten, Ihre Termine über das Buchungsportal  www.impfen-thueringen.de oder das MediCordis-Servicetelefon in der  Hausarztpraxis „Bärenkarree“, Tel. 03447 31 46 45, zu buchen. 

Weitere Möglichkeiten für Corona-Schutzimpfungen stehen mit den von der  Kassenärztlichen Vereinigung Thüringen (KVT) betriebenen Impfstellen in Gera  oder Greiz und den jeweiligen Hausarztpraxen zur Verfügung. 

Das Leitungsteam der ehemaligen Impfstelle in Schmölln bedankt sich bei über  53.000, davon seit Januar 2022 allein 7.500, Bürgerinnen und Bürgern für das  entgegengebrachte Vertrauen und wünscht allen weiterhin Gesundheit. 

Die Corona-Schutzimpfung bietet den bestmöglichen Schutz gegen das  Coronavirus. Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt die generelle  Auffrischimpfung (Booster) allen Personen ab 12 Jahren. Nach abgeschlossener  Grundimmunisierung und 1. Auffrischimpfung wird darüber hinaus allen  Personen ab 70 Jahre sowie gesundheitlich gefährdeten beziehungsweise  exponierten Personen eine 2. Auffrischimpfung empfohlen. 

Die Corona-Schutzimpfung sorgt mittlerweile in den meisten Ländern der Welt  für mehr Bewegungs- und auch Reisefreiheit. Reisende sollten vor Abreise in den  Urlaub auf Anforderungen des Impfstatus und das Datum ihrer letzten Impfung  achten, um weiterhin als vollständig geimpft zu gelten. 

Für alle weiteren Fragen rund um die Corona-Schutzimpfung fragen Sie bitte  Ihren Hausarzt bzw. das Impfteam der MediCordis.

 

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

31.07.2022

Gott ImPuls am 31. Juli 2022

Gottesdienst für das Altenburger Land mit Johannes Schütt, Franz und Steffi Steinert   [mehr]

12.08.2022

Studiogast: Valentin Rühlmann zu FACK

Valentin Rühlmann erzählt über die Vorhaben von FACK und der neu entstehenden Facktory in Altenburg [mehr]

22.07.2022

Aus unserem Archiv: Surfen auf dem Großen Teich

Bei den aktuellen Temperaturen, denkt man über viele Möglichkeiten der Erfrischung nach. Wie wäre es mit Surfen auf dem Großen... [mehr]

02.08.2022

Hilfe für chronische Schmerzpatienten

Seit vielen Jahren ist Dr. Hendrik Baum als Leitender Oberarzt im Klinikum Altenburger Land tätig. Seine Spezialgebiete sind die... [mehr]

23.07.2022

Agrargenossenschaft feiert Jubiläum

Wenn man von Wirtschaft spricht, dann hat man oft die Landwirtschaft nicht wirklich im Blick. Doch gerade im Altenburger Land... [mehr]

03.08.2022

1.165 ukrainische Flüchtlinge im Landkreis

Seit Beginn des Krieges in der Ukraine sind bisher 1.165 ukrainische Flüchtlinge im Landkreis Altenburger Land angekommen.  Erster... [mehr]

14.08.2022

Gott ImPuls am 14. August 2022

Gottesdienst für das Altenburger Land mit Thomas Fischer, Franziska und Reinhardt Haucke [mehr]

07.08.2022

Gott ImPuls am 7. August 2022

Gottesdienst für das Altenburger Land mit Ulrich Grabowski, Franziska und Reinhard Haucke   [mehr]

29.07.2022

Dem Unwetter im Mauritianum auf der Spur

Haben Sie Angst vor Gewitter? Dann ist die Beschäftigung von Marco Rank nichts für Sie. Er versucht die besten Bilder und Videos... [mehr]