Altenburg, 16.08.2018 09:44 Uhr

Polizeinachrichten

12:58 Uhr | 09.08.2018

Polizeibericht vom 9. August

Brand durch Regen gelöscht

 

Nobitz: Weil es auf einem Feld zwischen Zehma und Lehndorf brennen soll, kamen Feuerwehr und Polizei gestern Nachmittag (08.08.2018, gegen 15:30 Uhr) zum Einsatz. Hierbei konnte der Brand jedoch nicht gefunden werden. Dieser war scheinbar aufgrund des zu diesem Zeitpunkt herrschenden Starkregens eigenständig wieder ausgegangen. In diesem Zusammenhang stellten die Einsatzkräfte allerdings fest, dass die Schranken des Bahnüberganges Zehma nicht mehr aufgingen. Daraufhin wurde der zuständige Notfallmanager der Bahn informiert, welcher die entsprechenden Reparaturmaßnahmen einleitete.

 

Einbruch in Wohnwagen

 

Fockendorf: Im Zeitraum von 05.08. - 07.08.2018 verschafften sich ein oder mehrere unbekannte Täter gewaltsam Zutritt zu zwei auf einem Zeltplatz abgestellte Wohnwagen und gelangte so ins Innere. Aus den Wohnwagen wurden unter anderem eine Kamera und Zigaretten gestohlen. Die Polizei Altenburg hat die Ermittlungen zu den Diebstahlshandlungen aufgenommen. Zeugen, welche Hinweise zu den Tat bzw. den Tätern geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03447 / 4710, zu melden. 

 

Warenaufsteller gestohlen

 

Schmölln: Unbekannte Täter griffen sich gestern (08.08.2018) in der Zeit zwischen 11:45 Uhr und 13:15 Uhr einen in der Altenburger Straße aufgestellten Warenaufsteller eines Elektrogeschäftes und verbrachten diesen in Richtung Brückenplatz. Auf einem dort befindlichen Radweg öffneten die Täter den Aufsteller und stahlen daraus diverse Taschen-/ Küchenmesser sowie einige Scheren. Anschließend entfernten sich die Täter mit den Diebesgut und ließen den Aufsteller zurück. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bitte Zeugen, welche Hinweise zur Tat oder den Tätern geben können, sich bei der Altenburger Polizei (Tel. 03447 / 4710) zu melden. 

 

Böschung brannte

 

Fockendorf: Weil eine Böschung brannte, kamen gestern (08.08.2018), gegen 13:20 Uhr Feuerwehr und Polizei in Pahna, Höhe des dortigen Zeltplatzes zum Einsatz. Aus bislang unbekannter Ursache fing eine Fläche von 10x20 Meter trockenes Unterholz Feuer. Die Feuerwehr löschte den Brand, Personen kamen nicht zu Schaden. Gleichzeitig wurde im Rahmen des Einsatzes vor Ort ein Wasserrohrbruch festgestellt, welchem sich die Rettungskräfte ebenfalls annahmen. Die beiden Einsätze führten dabei zur kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen bzw. zur kurzzeitigen Straßensperrung. 

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

08.08.2018

Polizeibericht vom 8. August

Unfall bei Flex-Arbeiten   Meuselwitz: Heute Morgen gegen 09:45 Uhr kamen Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst in der... [mehr]

28.06.2018

Polizeibericht vom 28. Juni

Baum fällt in Stromleitung   Nobitz: Gestern Nachmittag (27.06.2018), gegen 15:10 Uhr kamen Feuerwehr und Polizei zum Einsatz... [mehr]

05.07.2018

Einbrecher in Gartenanlage gestellt

Altenburg  - Am gestrigen Mittag (04.07.2018) um 12:00 Uhr stellte ein Parzellenbesitzer der Gartenanlage in der Geraer Straße... [mehr]

16.07.2018

Polizeibericht vom 16. Juli

Über 2,3 Promille auf dem Fahrrad   Rositz: Am Freitag (13.07.2018), gegen 18:45 Uhr kontrollierten Polizeibeamte in der... [mehr]

19.07.2018

Polizeibericht vom 19. Juli

Zeugen gesucht Altenburg - Als heute Nacht (19.07.2018, gegen 01:25 Uhr) der 44-jährige Seat-Fahrer die Wallstraße entlang fuhr,... [mehr]

26.06.2018

Polizeibericht vom 26. Juni

Misslungener Einbruch - Zeugen gesucht   Altenburg - Im Zeitraum des vergangenem Wochenendes (22.06.2018, 18:00 Uhr -... [mehr]

02.07.2018

Polizeibericht vom 2. Juli

Mann entblößte sich   Altenburg  - Am Samstagnachmittag (30.06.2018), gegen 13:45 Uhr kamen Polizeibeamte auf dem Markt... [mehr]

03.07.2018

Polizeibericht vom 3. Juli

Cannabis-Pflanzen sichergestellt   Schmölln: Gestern Nachmittag (02.07.2018) wurde die Polizei darüber informiert, dass sich... [mehr]

29.06.2018

Polizeibericht vom 29. Juni

Körperliche Auseinandersetzung   Schmölln: Gestern Abend (28.06.2018), gegen 20:30 Uhr kamen Polizeibeamte im Bereich Am... [mehr]