Altenburg, 22.01.2018 01:22 Uhr

Regionales

Kein Winter in Sicht

In den kommenden Tagen ist es im Nordosten deutlich kälter als im Südwesten, am Alpenrand sind am Dienstag sogar bis zu 13 Grad drin. Dazu ziehen jedoch bald wieder Regenwolken auf.

Der Dienstag verläuft in den meisten Landesteilen überwiegend freundlich und trocken. Nur im Südwesten besteht ein geringes Schauerrisiko, meist bleibt es aber auch dort trocken. Dabei gibt es große Wettergegensätze: Nach frostigem Start in den Tag liegen die Höchstwerte im Norden nur bei 3 bis 5 Grad, am Alpenrand wird es Dank des Föhns dagegen bis zu 13 Grad warm.

Am Mittwoch ziehen neue Regenwolken auf, vor allem im Westen wird es häufig nass. In den Hochlagen der Mittelgebirge ist auch etwas Schnee möglich. Im Süden ist es dagegen noch trocken mit etwas Sonnenschein. Die Temperaturen liegen zwischen 3 Grad an der Oder und bis zu 10 Grad im Südwesten.

Danach geht es eher wechselhaft weiter. Dichte Wolken mit etwas Regen dominieren, regional ist es auch neblig-trüb. Dabei bleibt es im Nordosten deutlich kälter als im Südwesten. Mit Winterwetter hat das aber dennoch weiterhin nichts zu tun.

Nach dem kommenden Wochenende könnte es vor allem im Norden und Osten wieder vorübergehend etwas kälter werden, bevor sich anschließend überall wieder mildes Wetter mit Regenfällen andeutet. Dabei kann es auch stürmisch werden. Ein nachhaltiger Wintereinbruch ist also weiterhin nicht in Sicht, stattdessen dürften nicht nur im Flachland bald die ersten Schneeglöckchen zu sehen sein.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

15.01.2018

Förderprogramm für Braunkohleregion

Es war ein Arzt aus Altenburg, der 1670 sogenannte "brennbare Erde" in der Nähe von Meuselwitz entdeckte. Daraus entstand eines der... [mehr]

18.01.2018

Chaotische Tourismusvermarktung?

Schon länger zeigen sich Akteure und auch politische Vertreter mit der seit 2016 neu gestarteten Tourismusvermarktung nicht... [mehr]

17.01.2018

Rückblick auf Wenzel-Pokal

Hallenser dominieren beim Wenzel-Pokal   Am Sonntag, den 14.01.2018, wurden in der Sporthalle „Goldener Pflug" die... [mehr]

16.01.2018

Erinnerung an Heinz Ehrhardt

Heinz Ehrhardt - wer kennt ihn nicht, den Komiker mit dem runden Lausbubengesicht und der dicken Hornbrille? Mitte des letzten... [mehr]

17.01.2018

Am Donnerstag schwerer Sturm

Am Donnerstag zieht ein schwerer Sturm durch. Danach stellt sich turbulentes Winterwetter mit kräftigen Schneeschauern und... [mehr]

13.01.2018

Auf den Spuren einer Schlagersängerin

Seit Jahren gibt es bei Theater&Philharmonie Thüringen selbst entwickelte Projekte mit Themen aus der Region, aus deren... [mehr]

10.01.2018

Musikalisches Faschingsmärchen

Die Faschingszeit ist eine bunte Zeit, und genauso bunt verspricht das diesjährige traditionelle Faschingskonzert bei... [mehr]

15.01.2018

Wünsche für 2018

Der Neujahrsempfang der Stadt Altenburg 2018 ist inzwischen Geschichte. Traditionsgemäß Mitte Januar wurde Bilanz gezogen und... [mehr]

16.01.2018

Am Freitag geht es um 67 Mio

Wenn am Freitag 21.00 Uhr hier bei altenburg.tv die Ziehung des Eurojackpot läuft, dann geht es um 67 Millionen Euro. Letzte Woche wurde... [mehr]