Altenburg, 16.12.2017 21:42 Uhr

Regionales

Altenburg vor letztem Auswärtsspiel in der Hinrunde

Das letzte Auswärtsspiel der Hinrunde steht an, Motor Altenburg verschlägt es zum FSV Schleiz. Nach dem 3:1 Heimsieg gegen Neustadt will Altenburg diesmal auch endlich wieder auswärts nachlegen. Die Mannschaft mit dem zweitstärksten Angriff der Liga hat allein in den letzten vier Spielen 19-mal getroffen. Nach einem 7:1 gegen Silbitz will Schleiz die derzeit gute Form auch gegen den Tabellenzweiten Motor bestätigen. Altenburg hat jedoch etwas dagegen und möchte bis zur Winterpause keine Punkte mehr herschenken.
Ligaspiel Nummer 14 steht an, bis zur Winterpause ist es somit nicht mehr weit. Nachdem man die letzten beiden Spiele auf fremden Plätzen nicht gewinnen konnte, soll es diesmal wieder anders aussehen. Schließlich ist es in der Landesklasse 1 nun wieder spannend geworden. Der SV 09 Arnstadt hat das Spiel gegen Jena-Zwätzen mit 1:2 verloren, sodass der Vorsprung auf die Konkurrenz aus Altenburg auf drei Punkte geschmolzen ist. Der FSV Schleiz konnte nach 13 Spielen 16 Punkte sammeln, wodurch man auf dem 11. Tabellenplatz steht, in dem eng gestaffelten Tabellenmittelfeld jedoch noch Luft nach oben hat. Derzeit zeigt die Formkurve auch deutlich nach oben. Drei der letzten vier Spiele konnten die Schleizer gewinnen, zuletzt gab es einen deutlichen 7:1 Auswärtssieg in Silbitz. Bei den 13 Spielen des FSV Schleiz gab es bisher 63 Tore zu sehen - Spitzenwert in der Liga. Diese verteilen sich jedoch gleichmäßig. Mit 33 erzielten Treffern stellt Schleiz den zweitbesten Angriff der Liga, kassierte jedoch gleichzeitig exakt dreimal so viele Gegentreffer wie Motor.
Den FSV Schleiz kennt Motor vor allem aus dem Thüringenpokal. Sowohl 2011 als auch 2012 bekam man für die erste Hauptrunde Schleiz zugelost. 2011 war das Weiterkommen dabei ein hartes Stück Arbeit. 1:1 stand es nach 90 Minuten, sodass es in die Verlängerung ging. Das 2:1 von René Eichelkraut konnte Schleiz durch Frank Gerisch, der aktuell Rico Heuschkels größter Konkurrent im Rennen um die Torjägerkanone ist, ausgleichen. Kurz vor Schluss traf Patrick Reichel jedoch zum 3:2 und beförderte Motor damit in die nächste Runde. Im nächsten Jahr dauerte der Einzug in die nächste Runde nur neunzig Minuten. Zwei Treffer von Marco Dennhardt und ein Tor von Patrick Reichel sorgten trotz des zwischenzeitlichen Ausgleichs für einen ungefährdeten 3:1 Auswärtssieg. Einen Auswärtssieg soll es auch diesmal wieder geben. Anstoß in Schleiz ist am Samstag, dem 18.11.17 um 14:00 Uhr.
Für alle, die die Reise nach Schleiz nicht antreten möchten, dürfte das Spiel der 2. Mannschaft interessant sein. Die Motor-Reserve trifft am Samstag im Kellerduell auf den TSV Windischleuba II. Die Gäste konnten ebenfalls erst ein Ligaspiel gewinnen (4:1 gegen Weißbach) und holten darüber hinaus zwei Unentschieden. Im letzten Spiel vor der Winterpause will Motor II noch einmal alles geben und vielleicht auch etwas Zählbares mitnehmen. Wer die Mannschaft unterstützen will, ist herzlich dazu eingeladen. Anstoß auf dem Kunstrasen ist am Samstag, dem 18.11.17 um 16:00 Uhr.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

15.12.2017

Ordnung in Altenburgs Innenstadt

Zahlreiche Regelungen und Satzungen organisieren das städtische Leben und auch das Bauen in den Kommunen. In Altenburg wurde jetzt... [mehr]

05.12.2017

OB-Wahlkampf auf Kosten der Stadtkasse

Bereits bei der Vorstellung der sächsischen Juso-Chefin Katharina Schenk als neue persönliche Referentin des Altenburger... [mehr]

15.12.2017

Kurznachrichten

Aktuelle Nachrichten der Woche [mehr]

08.12.2017

Spenden für einen guten Zweck

Schon zweimal war es ein Highlight für sportlich Begeisterte aber auch weniger durchtrainierte Altenburg. Das Radeln für einen guten... [mehr]

14.12.2017

Landrätin begrüßt beitragsfreies Kita-Jahr

Erfurt/ Altenburg. Der Thüringer Landtag hat heute das beitragsfreie Kita-Jahr ab 1. Januar 2018 beschlossen. Demnach müssen Eltern für... [mehr]

05.12.2017

Theatertipps zum Wochenende für Altenburg

Am Freitag, 8. Dezember, um 19.30 Uhr ist die letzte Gelegenheit Brecht / Weills „Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny" im... [mehr]

11.12.2017

Wiedersehen mit PASIÓN DE BUENA VISTA

Fast auf den Tag genau nach zwei Jahren gibt es im Landestheater Altenburg ein Wiedersehen mit Legenden der kubanischen Musik. Am... [mehr]

07.12.2017

Schenk äußert sich zu Vorwürfen der FDP

Zu den Äußerungen von FDP-Stadtrat Detlef Zschiegner, erklärt Katharina Schenk, designierte SPD-Kandidatin für die Oberbürgermeisterwahl... [mehr]

12.12.2017

Weihnachtsprodukte aus dem Altenburger Land?

Typisch für das Erzgebirge sind Schnitzereien, Schwibbögen, Pyramiden usw. - Weihnachtskugeln aus Lauscha gibt es seit 1848 -... [mehr]