Altenburg, 31.01.2023 21:41 Uhr

Polizeinachrichten

15:37 Uhr | 14.10.2022

Achtung: Betrug per Whatsapp

Altenburg: Erneut gelang es Betrügern am gestrigen Tag (13.10.2022) von einer Geraerin Geld zu erbeuten, nachdem sie sich bei ihr via Messenger-Dienst gemeldet und als hilfesuchende Angehörige ausgegeben haben. Die Geraer Polizei möchte sie daher noch einmal auf diese Betrugsmasche hinweisen:

Die Betrüger kontaktieren ihre Opfer in der Regel via "Whatsapp". Die Nachricht wird dabei von einer den Opfern unbekannten Telefonnummer versendet. In der Folge geben sich die Täter als Sohn, Tochter oder Enkel aus und vermitteln den Geschädigten, dass sie eine neue Telefonnummer haben. Die Täter verfolgen das Ziel, im weiteren Gesprächs- bzw. Chatverlauf das Vertrauen ihrer Kontaktperson zu gewinnen. Ist dies einmal geschafft, verdeutlichen sie, dass mittels ihres neuen Handys angeblich kein "Online-Banking" möglich sei und bitten um eine dringende Geldüberweisung.

In der Hoffnung dem Sohn, der Tochter oder gar dem Enkel zu helfen, wird der Aufforderung zur Geldüberweisung gefolgt. Das Geld ist selbstverständlich weg !

Aus gegebenen Anlass möchte die Polizei Gera vor dieser dreisten Betrugsmasche warnen:

- Seien Sie bei Geldforderungen am Telefon stets skeptisch! - Überprüfen Sie die Richtigkeit hinsichtlich der Angaben zur angeblich "neuen Telefonnummer"! - Halten Sie Rücksprache mit Ihren Angehörigen! - Überprüfen Sie immer die Zahlungsaufforderung via Messenger-Diensten! - Sollten Sie Opfer einer Betrugsmasche geworden sein, informieren Sie Ihre örtlich zuständige Polizeidienststelle!

Weitere Informationen finden Sie unter: https:www.polizei-beratung.de/startseite -und-aktionen/aktuelles/detailansicht/enkeltrick-betrueger-nutzen-whatsapp/

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

27.01.2023

Polizeibericht vom 27. Januar

Warnung vor Trickbetrug   Altenburg/Gera: Allein acht Geraer Senioren meldeten sich am gestrigen Tag (26.01.2023) bei der... [mehr]

14.12.2022

Polizeibericht vom 14. Dezember

Pkw landete am Geländer   Altenburg: Beim Befahren der Käthe-Kollwitz-Straße in Richtung Teichvorstadt geriet der 53-jährger... [mehr]

10.01.2023

Polizeibericht vom 10. Januar

Streit zwischen zwei Gruppen eskaliert   Zu einem größeren Polizeieinsatz kam es am Samstagmorgen (07.01.2023) gegen 03:00... [mehr]

26.01.2023

Zeugenaufruf zu Sachbeschädigung

Altenburg: Bislang unbekannte Täter schlugen am Dienstag, den 17.01.2023, eine Scheibe der Eingangstür zu einem Wohnhaus am... [mehr]

05.01.2023

Polizeibericht vom 5. Januar

Mit Raketen beschossen   In der Silvesternacht hantierten mehrere Jugendliche auf dem Markt mit Pyrotechnik. Dabei beschossen... [mehr]

15.12.2022

Polizeibericht vom 15. Dezember

E-Scooter macht sich selbständig   Schmölln: Ein 48-jährger Fahrer eines E-Scooter stellte am gestrigen Tag (14.12.2022),... [mehr]

16.12.2022

Polizeibericht vom 16. Dezember

Kripo in Altenburg ermittelt zu räuberischer Erpressung - Zeugen gesucht   Altenburg: Die Ermittlungen zu einer räuberischen... [mehr]

25.01.2023

Enkeltrick - Seniorin getäuscht

Göhren. Über WhatsApp gaben sich Unbekannte zwischen Montag (23.01.23) und Dienstag (24.01.23) als Tochter einer Seniorin aus. Im... [mehr]

17.01.2023

Polizeibericht vom 17. Januar

Versuchter Einbruch in Kindergarten - Zeugen gesucht   Haselbach: Einem Kindergarten in der Ramsdorfer Straße in Haselbach im... [mehr]

AGB TV - Livestream
Neu in der Mediathek

Wohnen in Altenburg

Wohnen in Altenburg

Sendung vom 26.01.2023

Kultur im Altenburger Land

Kultur im Altenburger Land

Sendung vom 25.01.2023

Das Große Altenburger Filmquiz

Das Große Altenburger Filmquiz

Sendung vom 25.01.2023