Altenburg, 20.11.2017 05:09 Uhr

Regionales

Hoffnung für die Heide?

Altenburg/Greiz - Seit Mai 2016 ist das Naturkundemuseum Mauritianum in Sachen Naturschutz auch im benachbarten Landkreis Greiz aktiv. Im Rahmen eines von EU und Freistaat Thüringen geförderten Projektes wird den geschützten Zwergstrauchheiden auf dem ehemaligen NVA-Übungsgelände im Pöllwitzer Wald besondere Aufmerksamkeit gewidmet. Neben Heidekraut, Blau- und Preisselbeere wachsen dort auch seltene Bärlapp-Arten. Kreuzottern und Heidelerchen fühlen sich gleichfalls wohl. Doch das Vorkommen der seltenen Pflanzen- und Tierarten ist ohne das Zutun des Menschen in Gefahr. Bis 1990 „pflegten“ im Pöllwitzer Wald Panzer die Heide. Der militärische Übungsbetrieb ließ eine Wiederbewaldung der Flächen nicht zu. In den nachfolgenden Jahren übernahmen ehrenamtliche Naturschützer und die Untere Naturschutzbehörde des Landkreises die zeit- und kostenintensive Pflege. Dennoch verschlechterte sich der Zustand der Heide dramatisch. Damit das rosa Blütenmeer im Spätsommer auch zukünftige Generationen erfreuen kann, müssen neue, nachhaltige Pflegekonzepte entwickelt werden. Über Möglichkeiten und erste Ergebnisse berichtet Dr. Elisabeth Endtmann am 28.03.2017 ab 18.00 Uhr im Mauritianum. Interessierte sind herzlich eingeladen!

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

11.11.2017

Fair Play-Fußballturnier in Schmölln

Mehrfach ist in der letzten Zeit der Volkssport Nummer 1 – der Fußball - mit negativen Schlagzeilen in den Medien. Pöbeleien,... [mehr]

14.11.2017

Altenburg Nord wird kleiner

Altenburg-Nord wird kleiner, doch das scheint nur so. Wieder verschwinden Häuser aus dem Wohnviertel, doch dafür gibt es... [mehr]

16.11.2017

Altenburg vor letztem Auswärtsspiel in der Hinrunde

Das letzte Auswärtsspiel der Hinrunde steht an, Motor Altenburg verschlägt es zum FSV Schleiz. Nach dem 3:1 Heimsieg gegen Neustadt will... [mehr]

16.11.2017

Gefahr für den Buchsbaum

Ein Naturkundemuseum beschäftigt sich nicht nur mit der Vergangenheit, sondern auch mit ganz aktuellen Themen und dazu gibt es... [mehr]

18.11.2017

Kleine Knöppe am großen Ball

Für die einen ist es einfach nur ein ganz besonderer Spaß, für die anderen schon ein knallharter Kampf um den Pokal. Und... [mehr]

16.11.2017

Rot-Rot-Grün verschaukelt Bewerberstädte

Altenburg - Die Entscheidung der Landesregierung, den Ausrichter der nächsten Landesgartenschau erst im März 2018 bekanntzugeben, hatte... [mehr]

16.11.2017

Geld spielt in Altenburg keine Rolle

In Deutschland liegt der Durchschnitt der Kosten für ein Einfamilienhaus zwischen 147.000 und 270.000 Euro. In Altenburg würde... [mehr]

10.11.2017

Kurznachrichten

Aktuelle Nachrichten der Woche [mehr]

15.11.2017

Vom schlauen Kater

Wer wünscht sich nicht manchmal ein kleines Wunder? Oder eine gute Fee, die Hilfe bringen könnte? In der guten alten... [mehr]