Altenburg, 21.03.2019 09:24 Uhr

Regionales

11:19 Uhr | 14.03.2019

Linke fordern mehr Transparenz bei Tourismusvermarktung

Per Beschluss will die Fraktion der Linken im Kreistag den Druck auf den Tourismusverband erhöhen. Dieser ist Kern eines neuen Vermartungskonzeptes, welches das Altenburger Land seit 2016 touristisch voran bringen soll. Allerdings sind die Tourismuszahlen seit 2016 im Altenburger Land dramatisch eingebrochen (altenburg.tv berichtete). Der Tourismusverband des Altenburger Landes, der durch den Vorsitzenden Michael Wolf (SPD) vertreten wird, ist wiederum Auftraggeber des Vermarktungsdienstleisters Maxcity/LVDG. Schon in der letzten Kreistagssitzung forderte Linken Fraktionschef Ralf Plötner eine regelmäßige Berichterstattung des Tourismusverbandes, welchen der Landkreis mit rund 135.000 Euro mitfinanziert. 

Damals beschloss der Kreistag für den Verband eine Erhöhung der Finanzierung um jährlich 500,00 Euro und die Verlängerung dieser bis 2022. Da, laut der Linken Beschlussvorlage, sowohl die Verlängerung des Vertrages als auch der höhere Finanzbedarf, dem Verband offenbar erst wenige Tage vor der letzten Kreistagssitzung aufgefallen sein muss, fordert die Fraktion nun mehr Klarheit über dessen Arbeit. Dies fordern die Linken per Beschluss nun ein. Dabei wäre dieser nicht einmal notwendig, denn laut Vertrag zwischen dem Landkreis und dem Tourismusverband hätte diese Berichterstattung jährlich einmal stattfinden müssen. Während Senioren- oder Psychiatriebeirat regelmäßig im Kreistag berichten, fand ein entsprechender Auftritt des Vorsitzenden des Tourismusverbandes bislang nicht statt, obwohl Michael Wolf sogar selbst für die SPD im Kreistag sitzt. 

Inzwischen wird der Unmut über die Arbeit des beauftragten Dienstleisters in den Fraktionen im Kreistag aber auch im Altenburger Stadtrat immer lauter. In einem Interview bei altenburg.tv spricht auch Altenburgs Oberbürgermeister André Neumann (CDU) von Fehlern, die bei der Vermarktung gemacht werden. 

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

18.03.2019

Clowns im Theater

Wieder einmal präsentiert das Landestheater Altenburg eine internationale Produktion, die jetzt als Uraufführung Premiere hatte.... [mehr]

13.03.2019

Rechtsextreme in Altenburg und Umgebung

Das Altenburger Land liegt im rechtsextremen Durchschnitt, dies zumindest kann man einer interaktiven Karte entnehmen, die jetzt von der... [mehr]

11.03.2019

Sturmschäden in Altenburg

38 Einsätze der Feuerwehr allein in Altenburg in der letzten Nacht. Sturmtief "Eberhard" hat auch im Altenburger gnadenlos zugeschlagen.... [mehr]

12.03.2019

Altenburger Land ist Verlierer beim Tourismus

Ist der neue seit September 2016 tätige Tourismusvermarkter gescheitert? Das zumindest könnte man in den Zahlen deuten. Selbst... [mehr]

17.03.2019

Erinnert: Die ALWO in Kotteritz

Das Altenburger Stadtarchiv ist ein echte Fundgrube für Interessenten an unserer reichen Stadtgeschichte. Umfangreiche Akten und... [mehr]

12.03.2019

Astronomietag in Altenburg am 30.3.2019

Der Astronomietag wird jährlich an der Wende März/April in Deutschland, Österreich und der Schweiz begangen. Institute und Vereine... [mehr]

21.03.2019

Jugend rezitierte in Altenburg

Alle Jahre wieder findet er statt, der Wettbewerb "Jugend rezitiert". Vor über 20 Jahren hat diesen Wettbewerb der Theaterverein... [mehr]

14.03.2019

Theatertipps: Internationale Uraufführung

Die theatrale Gipfelbesteigung  „Heidi, der Bär groovt!“ steht am Samstag um 21 Uhr im Theater unterm Dach auf dem... [mehr]

12.03.2019

Gastbeitrag: Tourismus muss Chefsache werden!

Berlin/Altenburg. Die Bilanz im Vorfeld der weltgrößten Reisemesse ITB bewies es in Zahlen. Danach  ist der Deutschlandtourismus... [mehr]