Altenburg, 20.05.2019 17:11 Uhr

Regionales

10:20 Uhr | 13.03.2019

Rechtsextreme in Altenburg und Umgebung

Das Altenburger Land liegt im rechtsextremen Durchschnitt, dies zumindest kann man einer interaktiven Karte entnehmen, die jetzt von der Uni Jena online gestellt wurde. Dabei wurden rechtsextreme Aktivitäten oder Straftaten von 2014 bis 2017 ausgewertet. So gab es in dieser Zeit 185 Straftaten mit rechtsextremem Hintergrund im Altenburger Land, hinzu kommen 10 direkte Angriffte durch Rechtsextreme. Auf rund 30 Prozent wird der Anteil rechtsextremer Einstellungen überdurchschnittlich hoch berechnet und bildet damit den Spitzenwert in Thüringen. Zum Vergleich, im Landkreis Greiz sehen die Soziologen der Uni den Anteil bei nur 23 Prozent. Trotzdem liegt die Region gerade bei Straftaten oder auch der Durchführung von rechtsextremen Konzerten oder Demonstrationen weit hinter Thüringer Hotspots wie Erfurt, dem Weimaer Land oder der Region Saalfeld-Rudolstadt. Vor allem Immobilien im Besitz von rechten Kräften leisten rechtsextremen Aktivitäten einen Vorschub. Laut Zählung der Uni Jena kommt das Altenburger Land dabei nur auf eine verdächtige Immobilie im Landkreis.

Hier geht es zur interaktiven Karte der Uni Jena!

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

09.05.2019

Theatercafé auf hoher See

Im letzten Theatercafé dieser Spielzeit am Samstag, 18. Mai 2019 um 14.30 Uhr in der Bühne am Park Gera widmet sich Gastgeber und... [mehr]

17.05.2019

Sommerorgelkonzert ab Mai

Den Reigen der diesjährigen Internationalen Sommerorgelkonzerte eröffnet der Schlossorganist Felix Friedrich am Sonnabend, den 25. Mai... [mehr]

11.05.2019

Volles Programm zur Museumsnacht

Die Museumsnacht ist immer ein ganz besonderer Höhepunkt im Kulturleben ener Stadt, so auch in Altenburg. Die drei großen Museen,... [mehr]

09.05.2019

Jugendwahl 2019

Zu den Kommunalwahlen am 26. Mai dürfen auch Jugendliche ab 16 Jahren wählen gehen. In der Jugend-Wahl-Arena im Landschaftssaal des... [mehr]

17.05.2019

Mit 16 wählen gehen

Zur Kommunalwahl darf ab 16 gewählt werden. In einer Werbeaktion rufen jetzt Jugendliche andere Jugendliche auf, von ihrem Wahlrecht... [mehr]

14.05.2019

Comeback von Struffolino & Band

Das letzte Konzert im Altenburger Jazzfrühling wird ein ganz Besonderes, denn nach sechs Jahren gibt am 24. Mai im Paul-Gustavus-Haus... [mehr]

15.05.2019

Ramelow Direkt

Bodo Ramelow im Gespräch mit Daniel Ebert [mehr]

09.05.2019

Jugendliche fühlen Wahlkämpfern auf den Zahn

Zur anstehenden Kommunalwahl dürfen Jugendliche ab 16 wählen. Kreisjugendring und Jugendforum hatten aus diesem Grund zu einem... [mehr]

15.05.2019

Teehaus erhält Vasen zurück

Die aus dem 18. Jahrhundert stammenden Schmuckvasen am Altenburger Teehaus verschwanden in den 1960er Jahren. Seit jetzt sind sie... [mehr]