Altenburg, 23.05.2019 01:16 Uhr

Polizeinachrichten

14:55 Uhr | 07.03.2019

Polizeibericht vom 7. März

Staubsaugerautomaten aufgebrochen

 

Altenburg - Im Zeitraum vom 05.03. - 06.03.2019 brachen unbekannte Täter zwei Staubsaugerautomaten einer Tankstelle in der Schmöllnschen Landstraße gewaltsam auf, so dass ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet wurde. Wer Hinweise zur Tat oder den Täter geben kann, wird gebeten, sich bei der PI Altenburger Land, Tel. 03447/ 471-0, zu melden.

 

Schwerer Verkehrsunfall

 

Altenburg - Schnauderhainchen: Gestern Vormittag (06.03.2019), gegen 10:25 Uhr kam es in der Straße der Einheit zu einem schweren Verkehrsunfall. Nach bisherigen Erkenntnissen kam es zum Zusammenstoß zwischen einem Pkw Opel (Fahrer 67) und einem auf der Straße abgestellten Anhänger. Der Fahrer des Opels blieb dabei unverletzt, seine Beifahrerin (75) wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste in der Folge daraus befreit werden. Im Anschluss wurde die 75-Jährige in ein Krankenhaus gebracht. Im Zuge der Unfallaufnahme vor Ort wurde die Straße zum Teil komplett gesperrt. Die Polizei Altenburg hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. 

 

Pkw nimmt Moped die Vorfahrt

 

Nobitz: Gestern (06.03.2019), gegen 16:50 Uhr, befuhr ein 29-jähriger Fahrer eines Pkw Mitsubishi die Zehmaer Straße in Ehrenhain in der Absicht nach links auf die Waldenburger Straße abzubiegen. Dabei übersah er einen von links kommenden vorfahrtsberechtigten 18-jährigen Fahrer eines Moped Simson S 51, so dass es zur Kollision kam. Infolge des Zusammenstoßes verletzte sich der Mopedfahrer und in ein Krankenhaus verbracht. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

 

Unterwegs unter Einfluss von BTM

 

 

Treben: Gestern (06.03.2019), gegen 15:20 Uhr kontrollierten Beamte einen Pkw VW in der Altenburger Straße. Bei dem 38-jährigen Fahrzeugführer reagierte ein freiwilliger Drogentest positiv. Neben der Einleitung eines Ordnungswidrigkeitenverfahren erfolgte vor Ort die Untersagung der Weiterfahrt und im Krankenhaus eine Blutentnahme.

 

Radio entwendet

 

Meuselwitz: Im Zeitraum vom 05.03. - 06.03.2019 wurde in der Heukendorfer Straße im Kieswerk in einen Baucontainer eingebrochen. Unbekannte Täter öffneten gewaltsam den Container und entwendeten daraus ein Radio. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Zeugen, welche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Tel. 03447 / 4710, bei der PI Altenburger Land zu melden.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

12.04.2019

Polizeibericht vom 12. April

Fahrzeuge beschädigt   Altenburg/Schmölln: Die Altenburger Polizei hat die Ermittlungen zu zwei Sachbeschädigungen an... [mehr]

03.04.2019

Polizeibericht vom 3. April

Zeugen für Körperverletzung gesucht   Altenburg - Die Kriminalpolizeistation Altenburg hat die Ermittlungen zu einem am... [mehr]

01.04.2019

Polizeibericht vom 1. April

Mehrere Anrufe als falscher Polizeibeamter   Altenburg - Nach bisherigen Erkenntnissen wurden knapp 20 Bewohner aus Altenburg... [mehr]

30.04.2019

Polizeibericht vom 30. April

Unfall in den Morgenstunden   Lucka: Heute Morgen (30.04.2019), kurz nach 06:30 Uhr befuhr die Fahrerin (22) eines Pkw Ford... [mehr]

28.03.2019

Polizeibericht vom 28. März

Blumen herausgerissen   Altenburg - Am Mittwoch, 27.03.2019, gegen 18:30 Uhr erschienen 4 bislang unbekannte Personen am... [mehr]

29.04.2019

Zeugen zu Einbruch gesucht

Lohma: Vom 26.04. - 27.04.2019 verschafften sich unbekannte Täter gewaltsam Zutritt zu einer Firma in der Bergstraße. Nachdem der oder... [mehr]

24.04.2019

Polizeibericht vom 24. April

Diebstahl aus Drogeriemarkt   Altenburg - Zwei unbekannte Täter versuchten am Montag (23.04.2019) gegen 18:00 Uhr mehrere... [mehr]

22.05.2019

Polizeibericht vom 22. Mai

Versuchter Einbruch   Gößnitz. Der oder die unbekannten Täter versuchten in der Zeit zwischen Donnerstag (16.05.2019, 12:00... [mehr]

16.04.2019

Polizeibericht vom 16. April

Ermittlungen gegen 44-Jährigen   Altenburg - Am 15.04.2019, gegen 16:15 Uhr kamen Polizeibeamte in der Wenzelstraße zum... [mehr]