Altenburg, 17.01.2019 18:30 Uhr

Regionales

08:52 Uhr | 11.01.2019

WAMM erneut ohne Vorsitzenden

Die Wirtschaftsvereinigung Altenburger Land Metropolregion Mitteldeutschland e.V. (kurz WAMM) hat in kurzer Folge erneut ihren Vorsitzenden verloren. Wie gestern bekannt wurde hat Sten Wagner sein Amt niedergelegt. Dieser hatte vor Kurzem den Vorsitz von Hermann Marsch übernommen, welcher auf Grund von unterschiedlichen Auffassungen an der Arbeit des WAMM mit dem Vorstand, sein Amt niederlegte. Wagner indes soll sein Amt aus gesundheitlichen Gründen abgegeben haben. Hinter den Kulissen scheint die Suche nach einem neuen Chef an der Spitze der Vereinigung auf Hochtouren zu laufen. 

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

15.01.2019

Erneut über 150.000 Zuschauer im Theater

Im Kalenderjahr 2018 haben mit etwa 150.400 Besuchern etwas mehr als im Vorjahr die Veranstaltungen von Theater&Philharmonie... [mehr]

31.12.2018

Rückblick und Vorschau

Was war 2018 und was wird 2019 wichtig? Antje Arpe und Mike Langer halten Vor- und Rückschau.   [mehr]

10.01.2019

Schätze des Landkreises

In Altenburg gibt es drei ansässige Archive das Thüringische Staatsarchiv Altenburg - das Stadtarchiv und das Kreisarchiv... [mehr]

09.01.2019

Theatertipps für Altenburg zum Wochenende

Am Freitag, 11. Januar 2019 um 19.30 Uhr im Heizhaus spielen Johannes Emmrich und Ioachim Zarculea in Axel Hellstenius'... [mehr]

13.01.2019

Anbau eröffnet

Der Landkreis hat es anderen wieder einmal vorgemacht Er hat den Beweis erbracht, dass man ein respektables Bauvorhaben durchaus binnen... [mehr]

31.12.2018

Nonsenf - Die Lateshow

Nonsenf - Die Lateshow bei altenburg.tv zum Jahreswechsel [mehr]

11.01.2019

Kurznachrichten

Aktuelle Meldungen der Woche [mehr]

12.01.2019

Auswertung Adventskalender

Dieser Beitrag unternimmt einen Blick zurück. Zurück auf den Dezember in Schmölln, auf den Dezember mit seinem Lebendigen... [mehr]

17.01.2019

Interview mit Uwe Melzer zum neuen Jahr

Mike Langer im Gespräch mit Landrat Uwe Melzer zu Themen wie Schulnetzplanung, Förderzentren, Straßensanierung im Landkreis und den... [mehr]