Altenburg, 21.03.2019 09:22 Uhr

Polizeinachrichten

16:58 Uhr | 18.12.2018

Polizeibericht vom 19. Dezember

Ladendieb gestellt

 

Altenburg  - Gestern (17.12.2018) um 08:45 Uhr wurde in einem Verbrauchermarkt in der Käthe-Kollwitz-Straße ein 16-jähriger Ladendieb gestellt. Dieser hatte zuvor pyrotechnische Artikel an sich genommen und wollte ohne zu bezahlen den Markt wieder verlassen. Dabei wurde er durch einen Mitarbeiter gestellt. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die Erziehungsberechtigten informiert und der 16-jährige der Schule übergeben, da dieser seiner Schulpflicht nachkommen muss. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

 

Versuchter Automatenaufbruch

 

Altenburg - Im Zeitraum vom Sonntag zu Montag (16.12. - 17.12.2018) versuchten unbekannte Täter einen Kassenautomat auf dem Parkplatz An den Röhren aufzubrechen. Die Öffnung sollte augenscheinlich mittels Feuerwerks-/ Sprengkörper erfolgen, was jedoch misslang. Am Automaten entstand Sachschaden. An das Geld gelangten die Täter nicht. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich bei der Polizei Altenburg unter 03447/4710 zu melden.

 

Unfall im Gegenverkehr

 

Nobitz - Gestern (17.12.2018), kurz nach 15:00 Uhr, ereignete sich zwischen Niederleupten und Klausa ein Verkehrsunfall. Eine 68-jährige Fahrerin eines Pkw Ford befuhr die B 180 in Richtung Klausa. Ein 53-jähriger Fahrer eines Pkw Opel fuhr in Richtung Niederleupten. Aus bisher ungeklärten Umständen kam es zum Frontalzusammenstoß beider Fahrzeuge. Der Fahrer des Pkw Opel musste durch die Feuerwehr aus seinem Fahrzeug herausgeschnitten werden, erlitt zum Glück nur leichte Verletzungen. Auch die 68-Jährige wurde leicht verletzt, sodass beide Unfallbeteiligten ins Krankenhaus verbracht wurden. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

 

Pkw fährt auf

 

Meuselwitz - Zu einem Verkehrsunfall kam es gestern (17.12.2018) um 16:30 in der Altenburger Straße. Eine 48-jährige Fahrerin eines Pkw Toyota hatte die Absicht von der Altenburger Straße nach links abzubiegen und bremste ihr Fahrzeug ab. Ein nachfolgender Pkw Opel bemerkte dies und bremste sein Fahrzeug ebenfalls ab. Eine nachfolgende 29-jährige Fahrerin eines Pkw Kia bemerkte dies zu spät, kam nicht mehr rechtzeitig zum Stehen und fuhr auf den Pkw Opel auf und schob diesen ihn in der Folge auf den Pkw Toyota. Die Unfallverursacherin wurde dabei leicht verletzt. Es entstand an allen Fahrzeugen Sachschaden.

 

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

20.03.2019

Polizeibericht vom 20. März

Sachbeschädigung durch Graffiti   Altenburg - Im Zeitraum vom 18.03. - 19.03.2019 wurden in der Käthe-Kollwitz-Straße /... [mehr]

22.02.2019

Falscher Telekom-Mitarbeiter unterwegs

Warnhinweis der Polizei Altenburger Land: Gestern (21.02.2019) klingelte ein Mann im Arbeitsanzug in den Vormittagsstunden bei mehreren... [mehr]

18.02.2019

Polizeibericht vom 18. Februar

Körperverletzung am Wochenende   Altenburg: Am Sonntag (17.02.2019), geben 18:40 Uhr begegnete in der Geraer Straße einer... [mehr]

21.02.2019

Polizeibericht vom 22. Februar

Unterwegs unter Einfluss von BTM   Altenburg: Am 20.02.2019 (Mittwoch), gegen 14:20 Uhr kontrollierten Polizeibeamte in der... [mehr]

12.03.2019

Fahndung nach Tätern

In der Nacht vom 21.10.2018 - 22.10.2018 verschafften sich unbekannte Täter in der Hempelstraße Zutritt zu einer Wohnung in einem... [mehr]

04.03.2019

Polizeibericht vom 4. März

Sachbeschädigung durch Graffiti   Altenburg: Am vergangenen Samstag (02.03.2019) schmierten Unbekannte in der Ahornstraße an... [mehr]

28.02.2019

Polizeibericht vom 28. Februar

Erneute Sachbeschädigung durch Graffiti Altenburg: Im Zeitraum vom 26.02. zum 27.02.2019 schmierten unbekannte Täter in der... [mehr]

26.02.2019

Polizeibericht vom 26. Februar

Geldautomat beschädigt   Altenburg: Im Zeitraum vom 22.02. - 25.02.2019 wurde ein Geldautomat in der Mühlpforte beschädigt.... [mehr]

08.03.2019

Auch Schüler unter den Verletzten

Im Rahmen der Unfallbearbeitung vor Ort wurde nunmehr die Anzahl der Verletzten bekannt. Demnach wurden sowohl die Busfahrein (40) des... [mehr]