Altenburg, 19.02.2019 20:30 Uhr

Regionales

15:41 Uhr | 26.11.2018

Evangelische Lukas-Stiftung Altenburg eröffnet weitere Tagesklinik

Am 1. Dezember eröffnet die Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik der Evangelischen Lukas-Stiftung Altenburg eine weitere Tagesklinik, die sich speziell an Menschen wendet, die ihren Alkoholkonsum verändern möchten.

"Die meisten Menschen mit einem manifesten Alkoholproblem können dieses nicht ohne fachliche Unterstützung lösen", erklärt Chefarzt Dr. Christian Schäfer gegenüber der Altenburger Lokalpresse. "Wir freuen uns daher sehr, diesen Menschen mit der neuen Tagesklinik ein professionelles Angebot unterbreiten zu können, wie sie ihr Problem auch ohne vollstationäre Einweisung in eine Klinik anpacken und erfolgreich ändern können." 

Voraussetzung für eine Aufnahme in die neue Tagesklinik ist ein unterstützendes soziales Umfeld sowie die Bereitschaft zur Alkoholabstinenz, zumindest für die Zeit der Behandlung. Während der Behandlung wird zunächst die bisherige Sichtweise auf den eigenen Alkoholkonsum betrachtet und bedacht. In einem zweiten Schritt werden dann therapeutisch Änderungsmöglichkeiten erarbeitet. "Dabei setzen wir auf eine tägliche Gesprächsgruppe sowie weitere Therapieverfahren, wie beispielsweise Entspannungstechniken", erläutert Oberarzt Dr. Stephan Krüger. "Die Behandlung findet außerhalb unserer Klinik in einem Wohnhaus statt und dauert  drei Wochen. Die Abende und die Wochenenden werden von Beginn an zu Hause verbracht."

Ein beratendes Vorgespräch, so Krüger, können Interessierte ab 3. Dezember 2018 unter 03447 / 4 99 61 09 vereinbaren.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

14.02.2019

Wie komme ich an die Millionen?

Lotto ist nicht nur ein Glücksspiel, sondern als Lotto Thüringen auch ein wichtiger Wirtschaftspartner im Freistaat. Auch im Altenburger... [mehr]

07.02.2019

Diskussion um neues Schulgesetz

Eigentlich müsste der Kreistag des Altenburger Landes die Schulnetzplanung fortschreiben. Darin legt man die Zukunft der einzelnen... [mehr]

13.02.2019

Ich will die ganze Welt tanzen sehen

Unter diesem Motto plant Anja Losse zusammen mit dem Stadtmensch-Netzwerk und dem Citymanagement der Stadt Altenburg ein - im wahrsten... [mehr]

08.02.2019

2019 auf der Burg

Eigentlich ist es nur ein kleines Regionalmuseum, aber mittlerweile hat es Bekanntheit in aller Welt Das Museum Burg Posterstein... [mehr]

18.02.2019

Schloß und Lindenau-Museum könnten in Stiftung übergehen

Die Pläne reifen im Hintergrund schon sehr lange, beim Jahresempfang der Klassik-Stiftung in Weimar hat Thüringens Kulturstaatsminister... [mehr]

18.02.2019

Veranstaltung zu Organspende

Ein neues Jahr hat begonnen und die ersten guten Vorsätze sind umgesetzt. Wollte man sich nicht auch schon längst mit dem Thema... [mehr]

19.02.2019

Entscheide, wer Günther ist!

Wer ist Günther? Ein Altenburger, ok. Aber was mag er, was will er und überhaupt wen mag Günther? Diese Frage können die Altenburger via... [mehr]

15.02.2019

Von Schenkungen und Neuerwerbung

Das Lindenau Museum Altenburg ist ein sehr lebendiges Kunsthaus. In unserem heutigen Bericht soll die Rede von Schenkungen, von Ankäufen... [mehr]

16.02.2019

Neues aus der Galerie Lachart

Von einer aussterbenden Gattung soll nun berichtet werden, nämlich von der Gattung der Postkarten-Schreiber und ihren Werken. Die sind... [mehr]