Altenburg, 14.12.2018 23:06 Uhr

Regionales

16:34 Uhr | 08.10.2018

Gedenkwochen in Altenburg

2018 jährt sich die Reichspogromnacht zum 80. Mal. Weit weniger in der Erinnerungskultur verankert ist die so genannte „Polenaktion“ nur wenige Tage davor. Vom 27. bis 29. Oktober 1938 wurden tausende Juden über die deutsch-polnische Grenze abgeschoben, am 28. Oktober 1938 betraf dies auch Juden aus Altenburg und Meuselwitz.

Aus diesem Grund laden verschiedene Akteure aus dem Altenburger Land zu Veranstaltungen in Erinnerung an die antisemitischen Aktionen. Am 28. Oktober 2018, dem 80. Jahrestag der „Polenaktion“, wird um 11 Uhr im Paul-Gustavus-Haus mit einer Matinee die Erinnerungsschrift „Schicksalstage“ von Christian Repkewitz vorgestellt. Gemeinsam mit Bernhard Stengele und Anthony Lowe, welcher Illustrationen zu dem Werk beigesteuert hat, wird der Autor über die Ereignisse berichten. Ensemblemitglieder des Schauspiels am Landestheater gestalten zusätzlich den Rahmen der Veranstaltung.

Mit Vorstellungen zum Kammerstück "Die Weiße Rose" und dem Musical "Cabaret" widmen sich das Landestheater Altenburg und die Bühnen der Stadt Gera dieser Zeit.

Am 9. November 2018 folgt um 15 Uhr vor dem Altenburger Rathaus die offizielle Gedenkveranstaltung zur Pogromnacht. Gemeinsam begibt sich das Publikum auf einen Gedenkweg Richtung Pauritzer Straße, welchen Solisten von Theater & Philharmonie Thüringen mit Beiträgen gestalten. Die Veranstaltung endet mit einer Kranzniederlegung an der Gedenktafel.

Für die Veranstaltungen haben sich engagierte Akteure wie Christian Repkewitz, die Stadt Altenburg, die Theater und Philharmonie Thüringen, der KORA e.V. und die mediaKult Altenburg zusammengefunden. Gefördert wurde das Projekt zusätzlich durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogrammes "Demokratie leben".

 

 

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

10.12.2018

Hüttenzauber auf dem Schloss

Weihnachtsmärkte gibt es zur Zeit überall. Auch in Altenburg auf dem großen Marktplatz. Das Team des Altenburger... [mehr]

04.12.2018

Führung in der Kabinettausstellung

am Sonntag, den 9.12.2018, führt die Keramikrestauratorin Susanne Reim um 15 Uhr durch die Kabinettausstellung „Archäologische... [mehr]

03.12.2018

Our Worlds - neue jugendliche Kreativplattform

Aus unserer Jugendredaktion - Visionen lassen sich ab sofort in die Realität umsetzen. Die neue Plattform "Our Worlds" gibt... [mehr]

07.12.2018

Weihnachtsmarkt auf Posterstein

[mehr]

06.12.2018

Ein Pfarrer als Hauptgewinn

Die aktuell 32 Millionen Euro im Eurojackpot, Reisen oder vielleicht ein neues Auto, in Lotterien gibt es die unterschiedlichsten Dinge... [mehr]

04.12.2018

Schüler beschäftigen sich mit Menschenrechten

Theoretisch schon, aber praktisch klappt das aber noch nicht... Am 10. Dezember begehen wir das 70jährige Jubiläum der... [mehr]

02.12.2018

Schüler organisieren Benefizkonzert

Aus unserer Jugendredaktion - Tue Gutes und sprich darüber. In diesem Sinne fungiert das Schulfach Globales Lernen am... [mehr]

13.12.2018

1000 Grippeimpfdosen fehlen im Altenburger Land

Altenburg – Derzeit fehlen im Altenburger Land rund 1000 Dosen Grippeimpfstoff. Das ergab eine mündliche Anfrage... [mehr]

05.12.2018

Russische Ärztedelegation im Klinikum

Altenburg, 5. Dezember 2018 - Die russische Schlaganfallgesellschaft wollte sich über die Schlaganfallmedizin in Deutschland informieren... [mehr]