Altenburg, 20.05.2019 17:10 Uhr

Polizeinachrichten

13:15 Uhr | 28.09.2018

Polizeibericht vom 28. September

Geschlechtsteil entblößt

 

Altenburg - Zeugen informierten gestern Abend (27.09.2018) die Polizei darüber, dass sich gegen 18:15 Uhr in der Feldstraße ein bislang unbekannter Mann aufhielt, welcher mit herunter gelassener Hose den vorbeifahrenden Fahrzeugen sein Geschlechtsteil zeigte. Im Rahmend er daraufhin eingeleiteten Absuche der Umgebung verlief negativ. Die Polizei hat die Ermittlungen nach dem Unbekannten aufgenommen. Es soll sich hierbei um einen etwa 50-jährigen, schlanken Mann mit ungepflegtem Äußeren gehandelt haben.

 

Pkw-Fahrer geraten in Streit

 

Altenburg - Zu einem Streit mit anschließender Körperverletzung kam es am 27.09.2018 (Donnerstag) gegen 09:00 Uhr in der Johann-Sebastian-Bach-Straße. Ein 77-jähriger Autofahrer wollte mit seinem Pkw in eine Parklücke einparken. Dabei kam es zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung mit einem Audi-Fahrer (33), welcher mit seinem Pkw vorbeifahren wollte. Als der 77-Jährige sein Gegenüber beleidigte, stieg dieser wiederum aus und schlug den ihn mit der Faust in das Gesicht. Die hinzugerufene Polizei konnte beide Personen beruhigen. Dennoch wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

 

Erschleichen von Leistungen

 

Altenburg - Am gestrigen Tag (27.09.2018), gegen 10:00 Uhr stellte ein Kontrolleur in einem Bus der Thüsac Personennahverkehrsgesellschaft ein 23-jähriger Mann (pakistanisch) fest, welcher ohne gültigen Fahrschein fuhr. Da er nach eigenen Angaben keine Ausweispapiere bei sich führte, wurde die Polizei gerufen. Vor Ort machte der junge Mann gegenüber den Beamten falsche bzw. widersprüchliche Angaben zu seiner Person und wurde zur Klärung seiner Identität zur Dienststelle gebracht. Bei der Durchsuchung seiner Person wurden ein Reisepass und ein Bundespersonalausweis aufgefunden. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der 23-jährige Pakistaner wieder entlassen, ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

 

84-jähriger Pkw-Fahrer übersieht Fußgänger

 

Altenburg  - Zu einem Verkehrsunfall kam es am Donnerstag, 27.09.2018, gegen 16:15 Uhr auf einem Parkplatz am Klinikum Altenburg. Der 84-jährige Fahrer eines Pkw Citroen befuhr den Parkplatz vor dem Haupteingang des Klinikum und hielt nach freien Parkplätzen Ausschau. Zwei Fußgängerinnen (73,77) überquerten den Parkplatz, in der Annahme der Pkw-Fahrer würde ihnen das gefahrlose Überqueren ermöglichen. Als der 84-jährige seine Fahrt jedoch fortsetzte, übersah er die beiden Fußgängerinnen und es kam zum Zusammenstoß. Beide Frauen wurden verletzt und konnten gleich in die Notaufnahme zur Behandlung gebracht werden.

 

Schwerer Unfall mit zwei verletzten Fußgängern

 

Altenburg - Zu einem schweren Unfall mit zwei verletzten Fußgängern kam es gestern Nachmittag (27.09.2018), gegen 16:15 Uhr in der Münsaer Straße. Der 20-jährige Fahrer eines Pkw VW die Münsaer Straße stadteinwärts in Richtung Schloss. An der Kreuzung zur Heinrich-Heine-Straße musste er verkehrsbedingt halten. Beim anschließenden Losfahren bzw. Beschleunigen erkennt er an der dortigen Fußgängerampel die beiden von rechts kommenden Fußgänger zu spät, so dass es zum Zusammenstoß kam. Herbeieilende Ersthelfer kümmerten sich um die beiden verletzten Fußgänger und informierten die Polizei. Die 90-jährige Fußgängerin wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, der 83-jährige Verletzte mittels Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Die Unfallermittlungen wurden aufgenommen. Aufgrund des Unfallgeschehens wurde die genannte Kreuzung voll gesperrt. Es kam folglich Verkehrseinschränkungen.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

26.04.2019

Polizeibericht vom 26. April

Streit endet mit Körperverletzung   Meuselwitz: Donnerstagabend (25.04.2019), gegen 18:00 Uhr gerieten ein 19-Jähriger und... [mehr]

14.05.2019

Polizeibericht vom 14. Mai

Ohne Führerschein, aber dafür mit Drogen   Meuselwitz. Bei einer Verkehrskontrolle in Meuselwitz kontrollierten Polizeibeamte... [mehr]

04.04.2019

Polizeibericht vom 4. April

Keller aufgebrochen   Altenburg - Im Zeitraum vom 01.04. - 03.04.2019 wurde in der Albert-Levy-Straße im Keller eines... [mehr]

01.04.2019

Polizeibericht vom 1. April

Mehrere Anrufe als falscher Polizeibeamter   Altenburg - Nach bisherigen Erkenntnissen wurden knapp 20 Bewohner aus Altenburg... [mehr]

16.04.2019

Polizeibericht vom 16. April

Ermittlungen gegen 44-Jährigen   Altenburg - Am 15.04.2019, gegen 16:15 Uhr kamen Polizeibeamte in der Wenzelstraße zum... [mehr]

10.04.2019

Zeugen gesucht

Nobitz: Heute Morgen (10.04.2019), gegen 04:50 Uhr kamen Polizei und Feuerwehr in Nobitz, im Bereich eines Waldweges hinter dem... [mehr]

30.04.2019

Polizeibericht vom 30. April

Unfall in den Morgenstunden   Lucka: Heute Morgen (30.04.2019), kurz nach 06:30 Uhr befuhr die Fahrerin (22) eines Pkw Ford... [mehr]

29.04.2019

Zeugen zu Einbruch gesucht

Lohma: Vom 26.04. - 27.04.2019 verschafften sich unbekannte Täter gewaltsam Zutritt zu einer Firma in der Bergstraße. Nachdem der oder... [mehr]

15.05.2019

Polizeibericht vom 15. Mai

Hecke in Brand gesetzt Altenburg - Am Dienstagnachmittag erhielt die Polizei die Meldung über einen vermutlichen Wohnhausbrand in der... [mehr]