Altenburg, 19.02.2019 20:24 Uhr

Regionales

11:43 Uhr | 21.09.2018

Essen frei Haus: Mehr als nur Pizza

Wer keine Lust hat, selbst zu kochen oder ins Restaurant zu gehen, kann mittlerweile aus einer großen Vielfalt an Lieferdiensten in Altenburg wählen. Bestellplattformen wie Lieferheld oder pizza.de versprechen ein effizientes Bestellsystem und einen schnellen Service, bei dem das gewünschte Menü bei einem lokalen Lieferservice bestellt werden kann.

Die Vorteile der Bestellservices

Zwar besitzen Lieferservices oft eine eigene Webseite, auf der Bestellungen entgegengenommen werden, und auch die klassische telefonische Bestellung ist möglich. Allerdings bietet ein Bestellservice den Vorteil, dass online nicht mühsam nach dem Anbieter gesucht werden muss, der das gewünschte Gericht anbietet. Mit Hilfe einer Bestellplattform kann der richtige Anbieter in kurzer Zeit gefunden werden. Dafür steht eine Suchmaske zur Verfügung, in dem die gewünschte Küche ausgewählt und die Postleitzahl des Empfängers eingegeben werden. So erhält der Empfänger eine Liste aller Lieferservices in seiner Umgebung, die das gewünschte Gericht anbieten. Anschließend wird ein Lieferservice ausgewählt und die Bestellung zusammengestellt. Ein effizientes System, das sich wachsender Beliebtheit erfreut und gerade jungen Menschen - sogenannten "Digital Natives" zusagt. Schließlich reicht die Zeit nicht immer dafür, in die Stadt zu fahren und etwas zu essen zu kaufen.

 

Burger, Sushi und Co.: Ein reichhaltiges Angebot

An sich sind Lieferdienste für Essen keine Neuheit. Der Klassiker ist die frisch gebackene Pizza, die frei Haus geliefert wird. Auch Burger in unterschiedlichen Varianten und Pommes frites erfreuen sich großer Beliebtheit. Doch auch für Freunde exotischerer Gerichte bieten Bestelldienste ein attraktives Angebot. So können Fans der indischen Küche sich auch deftige Currys und Samosas vor die Haustür liefern lassen, während Liebhaber der japanischen Küche frisches Sushi genießen können. Weiterhin werden Gerichte wie Pad Thai, Kung Pao, Sub-Sandwiches im amerikanischen Stil, Chicken Wings und sogar der klassische Döner gern bestellt. Sogar Veganer kommen auf ihre Kosten, da vegane Gerichte auf der Bestelloberfläche gesondert gekennzeichnet werden. Nicht zuletzt werden auch Süßschnäbel mit Desserts wie Eiscreme, Muffins und hausgemachtem Tiramisu versorgt. Für jeden Geschmack bieten Bestellservices das richtige Angebot.

Bildquelle: pixabay.com

So behaupten sich Bestellservices im Wettbewerb

Nicht nur das umfangreiche Angebot ist ein Argument dafür, einen Bestelldienst für Essen zu nutzen. Mit attraktiven Deals und besonderen Merkmalen werben die Anbieter um ihre Kundschaft. So bietet pizza.de die "Gelbe Wochen Deals" an, bei denen an jedem Tag Gerichte einer anderen Küche mit einem Rabatt von 30 Prozent angeboten werden. Mit der praktischen Suchmaschine für "Happy Hour Deals" können außerdem Rabattaktionen der Lieferservices in der Umgebung einfach gefunden werden. Eine weitere Besonderheit ist der "Tick Tack Deal", der zufällig auftaucht. Wenn während der Laufzeit des Tick Tack Deals die Bestellung innerhalb von 20 Minuten durchgeführt wird, gibt es einen zusätzlichen Rabatt. Zur Nutzung eines Bestellservices ist außerdem kein Browser notwendig. Mit der passenden App für Android- oder iOS-Geräte können zusätzliche Vorteile in Anspruch genommen werden.

 

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

08.02.2019

Kurznachrichten

Aktuelle Meldungen der Woche   [mehr]

18.02.2019

Schloß und Lindenau-Museum könnten in Stiftung übergehen

Die Pläne reifen im Hintergrund schon sehr lange, beim Jahresempfang der Klassik-Stiftung in Weimar hat Thüringens Kulturstaatsminister... [mehr]

16.02.2019

Neues aus der Galerie Lachart

Von einer aussterbenden Gattung soll nun berichtet werden, nämlich von der Gattung der Postkarten-Schreiber und ihren Werken. Die sind... [mehr]

07.02.2019

Diskussion um neues Schulgesetz

Eigentlich müsste der Kreistag des Altenburger Landes die Schulnetzplanung fortschreiben. Darin legt man die Zukunft der einzelnen... [mehr]

18.02.2019

Pflegeeltern gesucht

Vater, Mutter, Kinder - also eine richtige Familie zu sein - das ist eigentlich etwas ganz Normales. Eine solche zu werden ist... [mehr]

17.02.2019

Hillerturm hat neue Eigentümer

Er hat schon etwas Märchenhaftes – der so genannte Hillerturm in Schmölln. Das Mysterium beginnt bereits mit seiner Entstehung und setzt... [mehr]

13.02.2019

Strittiger Umbau am Nordplatz soll starten

Der Nordplatz in Altenburg gehört zu einer der Baustellen, die lange von der verwaltung angekündigt wurden, aber nicht in die... [mehr]

15.02.2019

Zurück vom großen Abenteuer

Es war im Jahr 2017, da qualifizierten sich die Flying Eagles, die Cheerleader des SV Großstöbnitz, bei einem Wettbewerb in Deutschland... [mehr]

07.02.2019

Kritik am Tourismusvermarkter wächst

Schon bei einer Präsentation im Altenburger Stadtrat musste sich die Vertreterin des beauftragten Tourismusvertreters LVDG/Maxcity... [mehr]