Altenburg, 19.02.2019 20:28 Uhr

Polizeinachrichten

14:05 Uhr | 17.08.2018

Polizeibericht 17. August

Geschlagen worden

 

Altenburg - Ein 50-jähriger Mann beobachtete gestern Abend (16.08.2018), gegen 19:35 Uhr insgesamt vier Jugendliche, wie diese sich lautstark an einem Bauzaun und in der Folge an zwei Baustützen einer Baustelle in der Friesenstraße zu schaffen machten. Daraufhin sprach der Mann die vier Personen an, was schließlich zum Streitgespräch führte. In diesem Zusammenhang griffen ihn zwei der Jugendlichen körperlich an, so dass er leicht verletzt wurde. Anschließend flüchteten die vier, wobei der Geschädigte eine Person festhalten konnte. Während der Anzeigenaufnahme vor Ort gesellte sich zudem ein zweiter Beteiligter hinzu. Die beiden Täter der Körperverletzung sind bis dato unbekannt. Die Ermittlungen laufen. 

 

Entreißen der Handtasche misslang

 

Altenburg - Die Ermittlungen zu einem versuchten Handtaschenraub hat seit gestern (16.08.2018) Nachmittag die Altenburger Kriminalpolizei aufgenommen. Kurz vor drei (14:50) lief eine 65-jährige Fußgängerin den Buchenring in Altenburg entlang, als sich ihr von hinten ein Jugendlicher näherte und ihre Handtasche zu entreißen versuchte. Die Frau hielt zweifelsohne ihre Handtasche fest, so dass dem Jungen sein Vorhaben nicht gelang und er in Richtung Pappelstraße flüchtete. Unglücklicherweise kam die Frau bei dem Gerangel zu Fall und verletzte sich leicht. Der flüchtige Junge blieb trotz eingeleiteter Fahndung der Polizei unentdeckt. Die Kriminalpolizei (Tel. 0365 / 8234-1465 bzw. 03447 / 4710) sucht in diesem Zusammenhang Zeugen, welche Hinweise zum dem flüchtigen Jugendlichen machen können. der Jugendliche kann wie folgt beschrieben werden: circa 12-13 Jahre, circa 150 cm groß, bekleidet mit dunklem Basecap und grauem Rucksack. 

 

Auffahrunfall in der Kauerndorfer Allee

 

Altenburg - Weil gestern Nachmittag (16.08.2018), gegen 14:10 Uhr ein Pkw Honda (Fahrer 74) von der Kauerndorfer Allee abbog, musste verkehrsbedingt eine Volvo-Fahrerin (57) dahinter halten. Dies übersah scheinbar der nachkommende Fahrer (44) eines Pkw Chrysler, so dass er auf den Volvo auffuhr. An beiden Fahrzeugen entstand nicht unerheblicher Sachschaden. Die 57-jährige Volvo-Fahrerin wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Volvo und der Chrysler mussten abgeschleppt werden. 

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

11.01.2019

Polizeibericht vom 11. Januar

Alkoholisierter Ladendieb   Altenburg  - Am 10.01.2019 (Donnerstag) wurde ein 57-jähriger Mann in einem Verbrauchermarkt... [mehr]

14.01.2019

Polizeibericht vom 14. Januar

Ermittlungen zur Körperverletzung   Kotteritz: Am Sonntagmorgen (13.01.2019), gegen 05:20 Uhr kam es in der Straße... [mehr]

30.01.2019

Polizeibericht vom 30. Januar

Trunkenheit im Verkehr   Schmölln - Gestern Abend (29.01.2019) um 19:55 Uhr wurde ein 31-jähriger Fahrer eines Pkw Seat in... [mehr]

29.01.2019

Polizeibericht vom 29. Januar

Fassade beschädigt   Altenburg - Im Zeitraum vom 25.01. - 28.01.2019 wurde in der Fabrikstraße an der Agentur für Arbeit die... [mehr]

12.02.2019

Polizeibericht vom 12. Februar

Diebstahl von Ortseingangsschild "Drogen" misslang   Drogen: Das Eingangsschild der Ortschaft "Drogen" war in der Zeit vom... [mehr]

04.02.2019

Polizeibericht vom 4. Februar

Zeugen zu Einbruch gesucht   Altenburg - In der Zeit vom 01.02.2019 - 03.02.2019 verschafften sich Unbekannte widerrechtlich... [mehr]

28.01.2019

Polizeibericht vom 28. Januar

Körperverletzung in Altenburg   Altenburg - Am gestrigen Tag (27.01.19) um 01:00 Uhr kam es in der Heinrich-Heine-Straße zu... [mehr]

24.01.2019

Polizeibericht vom 24. Januar

Hakenkreuz aufgesprüht   Meuselwitz: Die Ermittlungen zu Graffiti-Schmierereien an der Orangerie im Seckendorffpark hat seit... [mehr]

13.02.2019

Polizeibericht vom 13. Februar

In Wohnung eingebrochen   Rositz: In der Zeit von 05:10 Uhr bis 15:20 Uhr verschafften sich am 12.02.2019 (Dienstag)... [mehr]