Altenburg, 14.12.2018 23:06 Uhr

Regionales

15:24 Uhr | 11.06.2018

Defibrilator für Großstöbnitz

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Defibrilator für Großstöbnitz

Ein Defibrillator, das ist ein High-tech-Wunderkasten in Sachen Lebensrettung. In Skandinavien findet man diese Geräte allerorten, und auch bei uns soll das so werden. Etwa in Schmölln. Nach dem Willen des Stadtrates soll hier ein so genanntes Defibrillatorennetz eingerichtet werden. Beginnen will man damit im Ortsteil Großstöbnitz.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

14.12.2018

In Erinnerung an Peter Gzik

Der Altenburger Peter Gzik ist tot. Mit 75 Jahren erlag er einer Krankheit und vor allem Mitglieder des Stadtrates und auch... [mehr]

05.12.2018

Weihnachtsaktion 2018 gestartet

Auch 2018 gibt es die Weihnachtsaktion des Altenburger Rotary Clubs. Ab sofort sind die Bäume mit den gefragten Sternen wieder in... [mehr]

07.12.2018

Kurznachrichten

Aktuelle Meldungen der Woche [mehr]

04.12.2018

Führung in der Kabinettausstellung

am Sonntag, den 9.12.2018, führt die Keramikrestauratorin Susanne Reim um 15 Uhr durch die Kabinettausstellung „Archäologische... [mehr]

13.12.2018

Bilder aus Fotoatelier Kersten gesucht

Im kommenden Frühjahr wird sich der Schloss-und Kulturbetrieb in einer umfassenden Sonderausstellung der Geschichte des Altenburger... [mehr]

02.12.2018

Schüler organisieren Benefizkonzert

Aus unserer Jugendredaktion - Tue Gutes und sprich darüber. In diesem Sinne fungiert das Schulfach Globales Lernen am... [mehr]

06.12.2018

Ein Pfarrer als Hauptgewinn

Die aktuell 32 Millionen Euro im Eurojackpot, Reisen oder vielleicht ein neues Auto, in Lotterien gibt es die unterschiedlichsten Dinge... [mehr]

10.12.2018

Die Partei hat immer Recht?

Wie kann man sich politisch engagieren und was, wenn mir keine der etablierten Parteien passt? Diese Frage könnte sich jetzt... [mehr]

06.12.2018

Altenburg und Schmölln kooperieren

Irgendwie ist es ein ungeschriebenes Gesetz, dass die Städte Schmölln und Altenburg, angeblich, nicht so richtig miteinander... [mehr]