Altenburg, 21.07.2018 11:51 Uhr

Regionales

09:17 Uhr | 16.05.2018

Thomas Röhler lässt die Herzen höher schlagen

Ganz entspannt kommt er in die Skatbankarena gelaufen, vollkommen unbehelligt von jungen Fußballern, die den Olympiasieger im Speerwerfen schlicht nicht erkennen. Komplett anders sieht es bei den versammelten Leichtathleten des SV Lerchenberg Altenburg e.V. aus. Sie haben auf diesen Tag hin gefiebert, ihren Urlaub verschoben, ja jeden Hebel in Bewegung gesetzt, um diesen Sportstar in Altenburg begrüßen zu können. Thomas Röhler begrüßt jeden mit Handschlag und übernimmt gleich ein Speerwurf – Training mit den Kindern und Jugendlichen. Man merkt sofort, dass er seinen Sport liebt. Die Kinder werden in der Haltung korrigiert, bekommen Tipps zum Abwurf und dürfen ihr Können zum Trainingsabschluss noch bei einem Speerzielwurfwettbewerb testen. Danach steht Thomas den Kindern noch geduldig Rede und Antwort, schreibt fleißig Autogramme auf Schuhe, Hosen und Trikots. Natürlich interessieren sich auch die älteren Sportler für den Star und so erfahren sie, dass auch er als kleiner Steppke den Weg über den Schulsport und den Leichtathletikverein zu seiner Sportart gefunden hat. Zwar über den Umweg des Dreisprungs aber jedoch immer mit dem Ziel in einer Wurfdisziplin den ganz großen Wurf zu landen. Die Fragen wollen nicht enden, selbst kleine Tricks seines berühmten Streichholzweitwurfes gibt er zum Besten. Nach unzähligen Selfies und Fotoaufnahmen mit den Kindern geht es dann wieder auf den Weg zurück nach Jena. Nach seinem Erfolg beim Diamond-League-Auftakt in Doha mit 91,78 m, gilt nun die Aufmerksamkeit von Thomas Röhler den nächsten Wettkämpfen und insbesondere der Vorbereitung auf den Saisonhöhepunkt in Berlin zur Leichtathletik-EM. Dabei werden alle Sportler des SV Lerchenberg Altenburg e.V. diesem sympathischen Ausnahmeathleten alle Daumen drücken.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

19.07.2018

Citymanagement für Altenburg

Belebung der Innenstadt - Parkplätze - Marktbrunnen - Verweilqualität - alles Stichworte, die seit Langem in Altenburg eine... [mehr]

18.07.2018

Schluss mit Pendeln

Altenburg. „Schluss mit Pendeln und zurück in die Heimat" - unter diesem Motto findet am Freitag, dem 14. September 2018, der erste... [mehr]

13.07.2018

Hollywood in Garbisdorf

Was tun in den großen Schulferien? Wie wäre es denn mit einem Sommercamp? Allerdings nicht eines, wo man nur rumhängt... [mehr]

17.07.2018

Trailer für eine spannende Premiere

Schon in der letzten Woche haben wir über den Kinderfilmworkshop der Landcineasten berichtet. Nach einer spannenden Woche für alle... [mehr]

19.07.2018

Nachrichten von Vogtlandradio für Altenburg und Umgebung

Nachrichten aus dem Thüringer Vogtland und dem Altenburger Land präsentiert von Vogtlandradio! Mit Redakteur Uwe Kelm [mehr]

18.07.2018

Yiddish Summer in Altenburg

Eigentlich befindet sich der Förderverein vom Paul-Gustavus-Haus Altenburg gerade in der Sommerpause. Aber wenn so ein Angebot vom... [mehr]

11.07.2018

Weltraum in der Flugwelt

Das Flugweltmuseum in Nobitz widmet sich der Geschichte rings um das Fliegen, das Sammeln von Originalmaschinen usw. In seiner... [mehr]

16.07.2018

Kulturgut Quellenhof

Wenn die Ortsnamen Göpfersdorf oder Garbisdorf fallen, dann kommt oft die Reaktion "ach, die kunstverrückten Dörfer". Und... [mehr]

13.07.2018

Geld für Gewerbegebiet in der Poststraße

In den letzten Wochen ging mit Finanzierungszusagen des Landes Thüringen für Theaterumbau, Lindenau Museum oder Spielwelt auf dem... [mehr]