Altenburg, 13.11.2018 18:45 Uhr

Regionales

04:54 Uhr | 16.04.2018

Sonderausstellung auf Posterstein

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Sonderausstellung auf Posterstein

Die Liebe gilt seiner Ehefrau, die Zuneigung der britischen Metropole Frank Rüdiger, Fotograf, Buchautor und Kurator aus Gera, stellt seit Mitte März auf Burg Posterstein seine Londoner Skizzen aus. Zur Ausstellungseröffnung kamen noch Anekdoten hinzu – Erlebnisse, wie man sie wohl nur in einer Millionenstadt wie London haben kann.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

01.11.2018

Kultur im Altenburger Land

Svea Haugwitz präsentiert aktuelle kulturelle Highlights im Altenburger Land. In der aktuellen Ausgabe unseres Kulturmagazines... [mehr]

07.11.2018

Rollende Revolution

"Nieder mit dem Herzog, weg mit dem Kaiser - es lebe der Sozialismus" - das war am 6. November am Altenburger Bahnhof zu hören. Vor... [mehr]

08.11.2018

Heidi, der Bär groovt!

In der Reihe „Kabarett der Komödianten“ (Bühne: Hilke Förster) steht die nächste Premiere am 1. Dezember bevor: „Heidi, der Bär groovt!“... [mehr]

08.11.2018

Museum und Marstall könnten saniert werden

Wie im Laufe des Nachmittags bekannt wurde, hat der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages heute entschieden, die Sanierung des... [mehr]

02.11.2018

Kurznachrichten

Aktuelle Meldungen der Woche [mehr]

31.10.2018

Zurück im Schloss

Wenn man eine alte Burg oder ein Schloss besucht, dann versucht man sich auch immer vorzustellen, wie die einstigen Besitzer so... [mehr]

13.11.2018

Azubi im Klinikum

Schulabgänger in spé die haben's gut Nie waren die Vielzahl der Angebote für eine Berufsausbildung so groß wie heute. Für die... [mehr]

01.11.2018

Altenburg war orange

Eine originelle Werbung für die Stadt hatte man im ostthüringischen Altenburg eine Farbe und ein Gewächs in den Mittelpunkt des... [mehr]

03.11.2018

Kulturupdate 2019

Es gibt massive Umwälzungen in Altenburgs Kulturlandschaft. Doch, was im Normalfall meist als Ausdünnen der Kultur befürchtet wird,... [mehr]