Altenburg, 21.07.2018 12:01 Uhr

Regionales

16:55 Uhr | 09.04.2018

Flucht und Begrüßungsgeld

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Flucht und Begrüßungsgeld

Flucht und Vertreibung nehmen weltweit zu und auch Deutschland, Thüringen oder auch Altenburg bleiben von den Auswirkungen nicht verschont. Aber egal ob Grenzzäune, Fluchtbilder oder Flüchtlingslager, die Bilder hat es schon einmal gegeben. Damals waren DDR-Bürger auf der Flucht.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

14.07.2018

Ramelow besucht Altenburger Land

[mehr]

18.07.2018

Schluss mit Pendeln

Altenburg. „Schluss mit Pendeln und zurück in die Heimat" - unter diesem Motto findet am Freitag, dem 14. September 2018, der erste... [mehr]

16.07.2018

Die Känguru-Chroniken

Marc-Uwe Kling (*1982) hat mit dem kommunistischen Känguru eine Figur geschaffen, die gesellschaftliche Fragen unserer Zeit aufgreift... [mehr]

16.07.2018

Gäste aus Hickory

Altenburg. Auch in diesem Jahr erwartet der Landkreis Altenburger Land im Rahmen seiner Städtepartnerschaft zu Hickory (USA) Gäste, die... [mehr]

16.07.2018

Kulturgut Quellenhof

Wenn die Ortsnamen Göpfersdorf oder Garbisdorf fallen, dann kommt oft die Reaktion "ach, die kunstverrückten Dörfer". Und... [mehr]

17.07.2018

Trailer für eine spannende Premiere

Schon in der letzten Woche haben wir über den Kinderfilmworkshop der Landcineasten berichtet. Nach einer spannenden Woche für alle... [mehr]

18.07.2018

Altenburger Museumszentrum in Planung

In den letzten Wochen hat das Projekt des "Altenburger Museumsareals am Schloßpark" immer mehr Gestalt angenommen. Mit... [mehr]

13.07.2018

Hollywood in Garbisdorf

Was tun in den großen Schulferien? Wie wäre es denn mit einem Sommercamp? Allerdings nicht eines, wo man nur rumhängt... [mehr]

09.07.2018

Spielen in der Tourismusinformation

Im Familienkreis oder mit Freunden zusammen sitzen und Karten spielen - das ist nicht mehr so in - oder? Der Altenburger Spieleladen auf... [mehr]