Altenburg, 21.07.2018 11:55 Uhr

Polizeinachrichten

14:47 Uhr | 28.03.2018

Polizeibericht vom 28. März

Wahlplakat beschädigt

 

Altenburg (ots) - Fockendorf: Unbekannte beschädigten in den vergangenen Tagen ein in der Fabrikstraße aufgehängtes Wahlplakat eines Landratskandidaten, indem sie unter anderem Hackenkreuze darauf schmierten. Die Ermittlungen zur Sachbeschädigung wurden aufgenommen.

 

Mit 1,46 Promille im Straßenverkehr

 

Nobitz: Am Morgen des 27.03.2018, gegen 09:30 Uhr wurde der Fahrer (50) eines Pkw Ford an der Polnischen Hütte einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein dabei durchgeführter Atemalkohol ergab einen Wert von 1,46 Promille. Es folgen eine Blutentnahme, die Sicherstellung des Führerscheines und die Einleitung eines entsprechenden Ermittlungsverfahrens. 

 

Zusammenstoß mit Kehrmaschine

 

Altenburg - Heute Morgen, 28.03.2018, gegen 05:45 Uhr missachtete ein VW (Fahrer 28) im Kreuzungsbereich Münsaer Straße / Uhlandstraße - Darwinstraße die Vorfahrt einer Kehrmaschine und kollidierte mit dieser. Die Kehrmaschine fiel infolgedessen um und musste durch einen Abschleppdienst von der Unfallstelle entfernt werden. Auch der Pkw VW war nicht mehr fahrbereit und musste am Straßenrand abgestellt werden. Beide Fahrzeugführer wurden durch den Zusammenstoß leicht verletzt, eine stationäre Aufnahme war jedoch nicht notwendig.

 

Unfall mit drei Verletzten

 

Ponitz: Am Dienstag, 27.03.2018, gegen 12:25 Uhr befuhr der Fahrer (65) eines Pkw Opel die B93 von Meerane in Richtung Gößnitz. Am Abzweig Guteborn beachtete ein entgegenkommender Pkw Honda (Fahrer 78) beim Abbiegen in Richtung Guteborn den vorrangsberechtigten Opel nicht, so dass es zum Zusammenstoß kam. Sowohl die beiden Fahrzeugführer, als auch die Beifahrerin (41) im Opel wurden leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Feuerwehr kam zum Abbinden auslaufender Betriebsstoffe zum Einsatz. 

 

Fassadenbeleuchtung beschädigt

 

Altenburg - In der Zeit von Montag (26.03.2018) zu Dienstag (27.03.2018) schlugen Unbekannte am Schlossberg drei Fassadenleuchten des Teehauses ab. Hierbei beschädigten sie die jeweiligen Lampenschirme sowie die vorhandenen Leuchtmittel. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, welche Hinweise zur Tat oder den Tätern geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Altenburg, Tel. 03447 / 4710, zu melden. 

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

05.07.2018

Fahndung nach einem Känguru

Meuselwitz - Vermutlich in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch, zerschnitten unbekannte Täter den Weidezaun einer Koppel an der... [mehr]

20.06.2018

Polizeibericht vom 20. Juni

Brandfall   Schmölln: Polizei und Feuerwehr kamen heute Morgen, 20.06.208, gegen 09:05 Uhr bei einer Firma Zum Wasserturm zum... [mehr]

27.06.2018

Polizeibericht vom 27. Juni

Essen auf dem Herd vergessen   Schmölln: Erst als der 76-jährige Anwohner die Sirenen hörte, erinnerte er sich an sein... [mehr]

02.07.2018

Polizeibericht vom 2. Juli

Mann entblößte sich   Altenburg  - Am Samstagnachmittag (30.06.2018), gegen 13:45 Uhr kamen Polizeibeamte auf dem Markt... [mehr]

19.07.2018

Polizeibericht vom 19. Juli

Zeugen gesucht Altenburg - Als heute Nacht (19.07.2018, gegen 01:25 Uhr) der 44-jährige Seat-Fahrer die Wallstraße entlang fuhr,... [mehr]

17.07.2018

Polizeibericht vom 17. Juli

Mann schlägt auf Autos ein   Altenburg - Gestern Abend (16.07.2018), gegen 18:00 Uhr kam die Polizei im Bereich der... [mehr]

10.07.2018

Polizeibericht vom 10. Juli

Geschlagen und getreten   Altenburg  - Am gestrigen Montag (09.07.2018), gegen 15:30 Uhr gerieten zwei Männer (31, 40)... [mehr]

09.07.2018

Polizeibericht vom 9. Juli

Selbstentzündung auf Obstwiese   Meuselwitz: Feuerwehr und Polizei kamen am Sonntag (08.07.2018), gegen 19:00 Uhr im Bereich... [mehr]

18.06.2018

Polizeibericht vom 18. Juni

Einsatz Feuerwehr und Polizei   Meuselwitz: Am Sonntagmittag (17.06.2018, gegen 11:30 Uhr) wurden Feuerwehr und Polizei in... [mehr]