Altenburg, 19.07.2018 21:09 Uhr

Regionales

12:18 Uhr | 16.11.2017

Altenburg vor letztem Auswärtsspiel in der Hinrunde

Das letzte Auswärtsspiel der Hinrunde steht an, Motor Altenburg verschlägt es zum FSV Schleiz. Nach dem 3:1 Heimsieg gegen Neustadt will Altenburg diesmal auch endlich wieder auswärts nachlegen. Die Mannschaft mit dem zweitstärksten Angriff der Liga hat allein in den letzten vier Spielen 19-mal getroffen. Nach einem 7:1 gegen Silbitz will Schleiz die derzeit gute Form auch gegen den Tabellenzweiten Motor bestätigen. Altenburg hat jedoch etwas dagegen und möchte bis zur Winterpause keine Punkte mehr herschenken.
Ligaspiel Nummer 14 steht an, bis zur Winterpause ist es somit nicht mehr weit. Nachdem man die letzten beiden Spiele auf fremden Plätzen nicht gewinnen konnte, soll es diesmal wieder anders aussehen. Schließlich ist es in der Landesklasse 1 nun wieder spannend geworden. Der SV 09 Arnstadt hat das Spiel gegen Jena-Zwätzen mit 1:2 verloren, sodass der Vorsprung auf die Konkurrenz aus Altenburg auf drei Punkte geschmolzen ist. Der FSV Schleiz konnte nach 13 Spielen 16 Punkte sammeln, wodurch man auf dem 11. Tabellenplatz steht, in dem eng gestaffelten Tabellenmittelfeld jedoch noch Luft nach oben hat. Derzeit zeigt die Formkurve auch deutlich nach oben. Drei der letzten vier Spiele konnten die Schleizer gewinnen, zuletzt gab es einen deutlichen 7:1 Auswärtssieg in Silbitz. Bei den 13 Spielen des FSV Schleiz gab es bisher 63 Tore zu sehen - Spitzenwert in der Liga. Diese verteilen sich jedoch gleichmäßig. Mit 33 erzielten Treffern stellt Schleiz den zweitbesten Angriff der Liga, kassierte jedoch gleichzeitig exakt dreimal so viele Gegentreffer wie Motor.
Den FSV Schleiz kennt Motor vor allem aus dem Thüringenpokal. Sowohl 2011 als auch 2012 bekam man für die erste Hauptrunde Schleiz zugelost. 2011 war das Weiterkommen dabei ein hartes Stück Arbeit. 1:1 stand es nach 90 Minuten, sodass es in die Verlängerung ging. Das 2:1 von René Eichelkraut konnte Schleiz durch Frank Gerisch, der aktuell Rico Heuschkels größter Konkurrent im Rennen um die Torjägerkanone ist, ausgleichen. Kurz vor Schluss traf Patrick Reichel jedoch zum 3:2 und beförderte Motor damit in die nächste Runde. Im nächsten Jahr dauerte der Einzug in die nächste Runde nur neunzig Minuten. Zwei Treffer von Marco Dennhardt und ein Tor von Patrick Reichel sorgten trotz des zwischenzeitlichen Ausgleichs für einen ungefährdeten 3:1 Auswärtssieg. Einen Auswärtssieg soll es auch diesmal wieder geben. Anstoß in Schleiz ist am Samstag, dem 18.11.17 um 14:00 Uhr.
Für alle, die die Reise nach Schleiz nicht antreten möchten, dürfte das Spiel der 2. Mannschaft interessant sein. Die Motor-Reserve trifft am Samstag im Kellerduell auf den TSV Windischleuba II. Die Gäste konnten ebenfalls erst ein Ligaspiel gewinnen (4:1 gegen Weißbach) und holten darüber hinaus zwei Unentschieden. Im letzten Spiel vor der Winterpause will Motor II noch einmal alles geben und vielleicht auch etwas Zählbares mitnehmen. Wer die Mannschaft unterstützen will, ist herzlich dazu eingeladen. Anstoß auf dem Kunstrasen ist am Samstag, dem 18.11.17 um 16:00 Uhr.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

16.07.2018

Kulturgut Quellenhof

Wenn die Ortsnamen Göpfersdorf oder Garbisdorf fallen, dann kommt oft die Reaktion "ach, die kunstverrückten Dörfer". Und... [mehr]

11.07.2018

Weltraum in der Flugwelt

Das Flugweltmuseum in Nobitz widmet sich der Geschichte rings um das Fliegen, das Sammeln von Originalmaschinen usw. In seiner... [mehr]

08.07.2018

Studiogespräch zum Rückblick auf eine Amtszeit

Was bleibt nach 18 Jahren Amtszeit von Michael Wolf? Dieser Frage gehen Antje Arpe und Mike Langer in einem Studiogespräch... [mehr]

13.07.2018

Kurznachrichten

Aktuelle Meldungen der Woche [mehr]

10.07.2018

Unterstützung für soziales Projekt

Auch in diesem Jahr können wieder Kinder aus Weißrussland hier in Altenburg einen zweiwöchigen Ferienaufenthalt... [mehr]

16.07.2018

Die Känguru-Chroniken

Marc-Uwe Kling (*1982) hat mit dem kommunistischen Känguru eine Figur geschaffen, die gesellschaftliche Fragen unserer Zeit aufgreift... [mehr]

18.07.2018

Altenburger Museumszentrum in Planung

In den letzten Wochen hat das Projekt des "Altenburger Museumsareals am Schloßpark" immer mehr Gestalt angenommen. Mit... [mehr]

18.07.2018

Schluss mit Pendeln

Altenburg. „Schluss mit Pendeln und zurück in die Heimat" - unter diesem Motto findet am Freitag, dem 14. September 2018, der erste... [mehr]

19.07.2018

Innenverteidiger Henrik Ernst wechselt zum ZFC Meuselwitz

Auf der Suche nach einem weiteren Innenverteidiger ist der ZFC Meuselwitz bei einem erfahrenen Haudegen fündig geworden. Henrik Ernst,... [mehr]