Altenburg, 19.07.2018 21:24 Uhr

Polizeinachrichten

09:25 Uhr | 08.10.2017

Polizeibericht vom 8. Oktober

Brandstiftung zerstört Gartenlaube

 

Starkenberg. Sonntag früh kurz nach drei Uhr wurden Feuerwehr Polizei zu einem Brand gerufen. Im Ortsteil Kostitz brannte eine Gartenlaube trotz schnellen Eingreifens der Rettungskräfte vollständig nieder. Die Kriminalpolizei ermittelt hierzu wegen des Verdachts der vorsätzlichen Brandstiftung. Personen waren zum Zeitpunkt des Brandes glücklichewrweise nicht in dem Gebäude. Somit blieb es beim Sachschaden.

 

Kirche durch Steinwürfe beschädigt

Mehna. In der Zeit vom 23. September bis 07. Oktober wurden an dem Gotteshaus enorme Sachbeschädigungen verübt. Unbekannte Täter warfen mit Steinen insgesamt 23 Elemete eines großen Bleiglasfensters ein. Die Polizei konnte einige der Wurfgeschosse im Inneren des Kirchenschiffs auffinden. Es wird wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung ermittelt.

 

Mehrere schwere Verkehrsunfälle am Wochendende

 

Altenburger Land. Gleich mehrere schwere Verkehrsunfälle ereigneten sich am Wochenende im Landkreis. Freitagnachmittag kam ein 64-jähriger mit seinem Pkw, vermutlich aus gesundheitlichen Gründen, kurz nach dem Ortseingang Altendorf von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug durchbrach dabei etliche Sträucher und kleinere Bäume und kam ca. zwanzig Meter von der Fahrbahn entfernt in einem Waldstück zum Stehen. Der 64-jährige Fahrer sowie sein 19-jähriger Beifahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt, konnten sich aber vor Eintreffen der Rettungskräfte selbst aus dem Fahrzeug befreien. Zur Bergung des Pkw musste die Feuerwehr mittels Kettensäge einige Bäume zerschneiden, da der Wagen darin verkeilt war.

Am späten Freitagabend wurde die Polizei durch ein atomatisches Notrufsystem eines Pkw von einem Unfall verständigt. Ein 19-jähriger war zuvor auf der Luckaer Straße bei Meuselwitz unterwegs, als er in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Der Ford kam von der Fahrbahn ab, streifte eine Leitplanke und überschlug sich in der Folge mehrfach. Der 19-jährige und sein 18-jähriger Beifahrer mussten notärztlich versorgt werden und kamen schließlich schwer verletzt ins Krankenhaus.

Samstagmittag überschlug sich eine 64-jährige mit ihrem Pkw, als sie am Zschaschelwitzer Kreuz in der Auffahrt zur B93 ins Schleudern geriet. Der Toyota der Frau blieb schließlich auf dem Dach liegen. Großes Glück hatte dabei die Fahrerin, die bei dem Unfall unverletzt blieb.

 

 

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

29.06.2018

Polizeibericht vom 29. Juni

Körperliche Auseinandersetzung   Schmölln: Gestern Abend (28.06.2018), gegen 20:30 Uhr kamen Polizeibeamte im Bereich Am... [mehr]

28.06.2018

Polizeibericht vom 28. Juni

Baum fällt in Stromleitung   Nobitz: Gestern Nachmittag (27.06.2018), gegen 15:10 Uhr kamen Feuerwehr und Polizei zum Einsatz... [mehr]

04.07.2018

Polizei bittet um Mithilfe

Sachbeschädigung   Altenburg - Zum wiederholten Male kam am 03.07.2018 im Bereich des Wohnmobilstellplatzes am Großen Teich... [mehr]

17.07.2018

Känguru ist wieder zurück

Altenburg - Am heutigen Tag (17.07.2018) wurde das vermisste Känguru oberhalb der Ortslage Ramsdorf (Sachsen), bei Regis-Breitingen,... [mehr]

17.07.2018

Polizeibericht vom 17. Juli

Mann schlägt auf Autos ein   Altenburg - Gestern Abend (16.07.2018), gegen 18:00 Uhr kam die Polizei im Bereich der... [mehr]

04.07.2018

Polizeibericht vom 4. Juli

Drei Verletzte nach Verkehrsunfall   Löbichau - Am Mittwoch gegen 13:10 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße 7 zwischen... [mehr]

21.06.2018

Polizeibericht vom 21. Juni

Schriftzüge geschmiert   Gößnitz: Unbekannte beschmierten in der Zeit von Dienstag (19.02.018), gegen 13:30 Uhr, zu Mittwoch... [mehr]

22.06.2018

Polizeibericht vom 22. Juni

Nächtlicher Besuch im Kindergarten   Altenburg - Weil Zeugen einen möglichen Einbruch in einem Kindergarten in der... [mehr]

09.07.2018

Polizeibericht vom 9. Juli

Selbstentzündung auf Obstwiese   Meuselwitz: Feuerwehr und Polizei kamen am Sonntag (08.07.2018), gegen 19:00 Uhr im Bereich... [mehr]