Altenburg, 22.06.2018 15:13 Uhr

Regionales

18:34 Uhr | 18.05.2017

Jubiläum auf der Burg

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Jubiläum auf der Burg

Dass Keramik nicht unbedingt auf einer Töpferscheibe entstehen muss, das wollen wir Ihnen im folgenden Beitrag zeigen. Der berichtet über die Vorbereitung der nächsten Sonderschau auf Burg Posterstein. "Mit Ecken und Kanten" heißt die neue Ausstellung mit Keramiken von Angelika Kühn von Hintzenstern. Keramiken, die seit nunmehr 45 Jahren in ihrer Werkstatt in Kühdorf bei Greiz entstehen.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

21.06.2018

Neumann: Mehr Bürgerbeteiligung bei Zillestraße

Noch sind es wenige Tage bevor André Neumann das Amt des Oberbürgermeisters in Altenburg übernimmt. Allerdings deuten sich schon... [mehr]

22.06.2018

Grundstein für Neubau

Es ist das aktuelle Großprojekt der Städtischen Wohnungsgesellschaft Altenburg. In der Puschkinstraße entsteht derzeit... [mehr]

13.06.2018

Streit um Zillestraße

Politik gibt sich gern bürgernah. Und so gab es ein großes Entgegenkommen der Altenburger Rathausspitze, als sich die Anlieger der... [mehr]

13.06.2018

Arbeitsleben in Schmölln

Schmölln und seine Heimatliteratur, das ist eine ganz große Sache, nicht nur, was den Platzbedarf im Bücherregal angeht. Kein Jahr... [mehr]

21.06.2018

5 Tipps zum Knacken des Jackpots

Auch neben der WM gibt es kleine Sensationen: Der Eurojackpot steht nun in der 5. Woche in Folge bei 90 Millionen Euro. Das ist... [mehr]

21.06.2018

Landkreis baut an zahlreichen Schulen

Altenburg. Während die Schülerinnen und Schüler im Altenburger Land ab dem 2. Juli ihre wohlverdienten Sommerferien genießen, wird an... [mehr]

12.06.2018

Kulturraum Kirche

Ein Orgelkonzert mit Kantor La Crux und die Aufführung von mittelalterlichen Gesängen – das waren die jüngsten... [mehr]

22.06.2018

Kurznachrichten

Aktuelle Meldungen der Woche [mehr]

13.06.2018

Bilder vom Skatstadtmarathon

Er zog wieder tausende nach Altenburg und vor allem auf Altenburgs Straßen. Bei größter Hitze stellten sich wackere... [mehr]