Altenburg, 21.07.2017 16:48 Uhr

Regionales

Kulturpolitischer Dialog in Altenburg

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Kulturpolitischer Dialog in Altenburg

Ein Boykottaufruf für Museum und Theater in Altenburg von einem sogenannten Bürgerforum, regelmäßige Veranstaltung führender rechter Vordenker im Gasthof Kosma und rassistische Übergriffe auf andersfarbige Schauspieler des Altenburger Theaters, für überregionale Medien der Stereotyp der ostdeutschen Provinz. Diese Darstellung in verschiedenen Medien ärgerte nicht nur die Stadtführung sondern auch viele Akteure der Region. Mit einem kulturpolitischen Dialog wollte man sich jetzt dem Thema nähern.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

20.07.2017

Schmölln macht mobil

Wie kann man den öffentlichen Personen-Nahverkehr für Schmölln und Umgebung besser machen? Eine Antwort auf diese Frage... [mehr]

17.07.2017

20 Jahre für die Patienten

Ein Traum wurde wahr für die Altenburger vor 20 Jahren - endlich ein Krankenhaus an einem Standort. Es wird gern als "Kind der... [mehr]

30.06.2017

Kurznachrichten

Aktuelle Meldungen der Woche [mehr]

19.07.2017

Seit 20 Jahren dem Knopf gewidmet

Vor 150 Jahren wurden in Schmölln die ersten Steinnuss-Knöpfe hergestellt – die Geburtsstunde eines Industriezweigs, der... [mehr]

30.06.2017

Hollywood in Garbisdorf

Was tun in den großen Schulferien? Wie wäre es denn mit einem Sommercamp? Allerdings nicht eines, wo man nur rumhängt... [mehr]

07.07.2017

Sommergespräch mit Manuel Kressin

In unseren Sommergesprächen trifft Mike Langer auf den neuen Schauspieldirektor am Landestheater Altenburg, Manuel Kressin. Zur... [mehr]

29.06.2017

2.500 Euro für Ferien

Jedes Jahr besuchen Weißrussische Kinder aus der Region um Tschernobyl das Altenburger Land. Während dieser Ferien werden die Kids von... [mehr]

21.07.2017

Kurznachrichten

Aktuelle Nachrichten der Woche [mehr]

18.07.2017

Konzept für einen Museumsstandort

Die Stadt Altenburg verfügt über eine einzigartige Kulturlandschaft mitten im Zentrum rund um den Schlossgarten das Lindenau... [mehr]